• IT-Karriere:
  • Services:

Star Wars: Chewbacca-Darsteller Peter Mayhew ist tot

Als Chewbacca gehörte Peter Mayhew zu den beliebtesten Figuren der Star-Wars-Reihe, viele Zuschauer hätten den Schauspieler aufgrund des Kostüms aber kaum auf der Straße erkannt. Bis vor kurzem war Mayhew noch als Chewie im Einsatz - jetzt ist der Schauspieler verstorben.

Artikel veröffentlicht am ,
Chewbacca-Darsteller Peter Mayhew
Chewbacca-Darsteller Peter Mayhew (Bild: Gerardo Mora/Getty Images for Disney)

Der britische Schauspieler Peter Mayhew ist tot. Mayhew wurde als Darsteller des Wookies Chewbacca in den Star-Wars-Filmen bekannt. Seiner Familie zufolge ist er am 30. April 2019 mit 74 Jahren in seiner Wahlheimat Texas verstorben. Laut ABC News war die Ursache ein Herzinfarkt.

Stellenmarkt
  1. dtms GmbH, Mainz
  2. Sensory-Minds GmbH, Offenbach am Main

Mayhews Karriere spannte sich über einen Zeitraum von über 40 Jahren. Seine bekannteste Rolle als Chewbacca erhielt der Brite aufgrund seiner ungewöhnlichen Körpergröße: George Lucas suchte einen Schauspieler, der größer als Darth-Vader-Darsteller David Prowse war - der immerhin 1,98 Meter maß. Mayhew konnte dies mit 2,21 locker übertreffen.

Mayhew spielte Chewbacca in der Original-Trilogie sowie im ersten Teil der Wiederauflage von 2015, Das Erwachen der Macht. Aus gesundheitlichen Gründen wirkte der Schauspieler beim Nachfolger, Die letzten Jedi, nur noch als Berater für den finnischen Schauspieler Joonas Suotamo mit, der die Rolle übernahm.

Im Laufe der Jahre hat Mayhew seine Berühmtheit genutzt, um karitative Projekte zu unterstützen. Zudem gründete er eine eigene Wohltätigkeitsorganisation, die Peter Mayhew Foundation.

In den letzten Jahren litt Mayhew unter einigen gesundheitlichen Problemen, unter anderem musste er sich neue Kniegelenke einsetzen lassen und war kurzzeitig wegen einer Lungenentzündung außer Gefecht gesetzt. 2018 hat der Schauspieler einen Eingriff an der Wirbelsäule vornehmen lassen, die seine Mobilität verbessern sollte.

Mayhew hinterlässt seine Frau Angie und drei Kinder.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

ptepic 08. Mai 2019

...an das Geräusch, was der macht Passt also super... :-D

Azzuro 04. Mai 2019

Wie wäre es mit einem Film über eine ganzen Famile von diesen grunzenden Fellwesen...

M.P. 03. Mai 2019

Sollte sich mal im Programmkino oder aus dem Video-On-Demand-Portal "Themroc...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /