Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von der Map auf Naboo in Star Wars Battlefront 2
Artwork von der Map auf Naboo in Star Wars Battlefront 2 (Bild: Electronic Arts)

Star Wars: Beta für Battlefront 2 angekündigt

Artwork von der Map auf Naboo in Star Wars Battlefront 2
Artwork von der Map auf Naboo in Star Wars Battlefront 2 (Bild: Electronic Arts)

Kämpfe rund um den königlichen Palast auf Naboo sowie ein Ausflug ins All sind einige der Inhalte, die Electronic Arts für den offenen Betatest von Star Wars Battlefront 2 ankündigt. Auch über die verfügbaren Klassen gibt es erste Informationen.

Am 6. Oktober 2017 beginnt auf Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 der offene Betatest des Actionspiels Star Wars Battlefront 2. Vorbesteller sollen bereits zwei Tage vorher in den galaktischen Kampf ziehen können, der dann am 9. Oktober 2017 für alle beendet wird. Das hat Electronic Arts auf der offiziellen Webseite des Titels bekanntgegeben. Dort ist auch zu lesen, dass es eine Map gibt, die rund um die königlichen Palastanlagen auf dem Planeten Naboo angesiedelt ist.

Anzeige

Dort sollen bis zu 40 Teilnehmer auf Seiten der Separatisten oder der imperialen Truppen um den Sieg streiten. Vier Klassen sind bestätigt: der Assault und der Heavy Trooper sowie der auf die Unterstützer anderer spezialisierte Offizier und ein unter anderem für Fallen zuständiger Spezialist.

Neben diesen Bodenkämpfen soll es im Rahmen einer Starfighter Assault auch einen Ausflug ins All geben. Details wollen die Entwickler aber erst Mitte August 2017 auf der Gamescom in Köln bekanntgeben. Inhalte aus der Einzelspielerkampagne sind für die Beta offenbar nicht geplant. Golem.de konnte auf der Spielemesse E3 2017 übrigens ausführlich eine Vorabversion von Star Wars Battlefront 2 ausprobieren.

Schon etwas länger ist bekannt, dass die Multiplayergefechte wie im Vorgänger über dedizierte Server laufen. Es soll Charaktere und Orte aus allen bisherigen Epochen von Star Wars geben - also aus den Prequelfilmen, der Originaltrilogie und den neuen Abenteuern. Wer sich auf Gefechte zusammen mit einem anderen Sternenkrieger freut, kann das nur auf Konsole im Splitscreen-Modus. In der Version für Windows-PC wird es diese Möglichkeit nicht geben.

Star Wars Battlefront 2 erscheint nach aktueller Planung am 17. November 2017 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Mitglieder von EA Access und Origin Access sollen schon am 9. November, Vorbesteller der Elite Trooper Deluxe Edition am 14. November loslegen können.

Für die Entwicklung der Kampagne ist ein neues Studio namens Motive zuständig; um Multiplayergefechte auf dem Boden kümmert sich das schwedische Team bei Dice; und die Ausflüge ins All entstehen bei Criterion Games in Großbritannien.


eye home zur Startseite
jungsichhabkein... 14. Jul 2017

...imperiale Truppen gegen Seperatisten?--------- aaaaalles klar HeaRy Trooper...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart, Hamburg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  2. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  3. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?

  4. IETF

    Wie TLS abgehört werden könnte

  5. Recht auf Vergessenwerden

    EuGH entscheidet über weltweite Auslistung von Links

  6. Avast und Piriform

    Ccleaner-Entwickler wird Teil von Avast Software

  7. id Software

    Update 6.66 für Doom enthält Season-Pass-Inhalte

  8. Microsoft

    Kein Windows 10 on ARM für Smartphones

  9. Creoqode 2048 im Test

    Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt

  10. Auch Vectoring

    Niedersachsen fördert Internetausbau für 400.000 Haushalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  2. Ethereum-Boom vorbei Viele gebrauchte AMD-Grafikkarten im Angebot
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  2. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: Jeder zuhause in der Garage...

    Stefan99 | 16:37

  2. warum ist sofortueberweisung überhaupt am Markt?

    pk_erchner | 16:35

  3. Marktposition ausgenutzt [...], um die Preise...

    Prinzeumel | 16:34

  4. Re: mit sü

    der_wahre_hannes | 16:31

  5. Re: Katastrophe

    My1 | 16:30


  1. 16:34

  2. 15:44

  3. 15:08

  4. 14:00

  5. 13:15

  6. 12:57

  7. 12:41

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel