Abo
  • Services:
Anzeige
John Boyega als Finn in Star Wars Episode 7
John Boyega als Finn in Star Wars Episode 7 (Bild: Disney)

Star Wars Battlefront: Finn hätte gerne eine Kampagne

John Boyega als Finn in Star Wars Episode 7
John Boyega als Finn in Star Wars Episode 7 (Bild: Disney)

Viele Spieler von Star Wars Battlefront hätten gerne eine Kampagne - auch John Boyega, der Darsteller des Finn im letzten Star-Wars-Film. Stattdessen bekommt er demnächst die erste Erweiterung Outer Rim, über die EA gerade neue Informationen veröffentlicht hat.

"Bekommen Fans eine richtige Offlinekampagne mit einer Handlung? Sowas ist mehr als eine spaßige Möglichkeit, die Steuerung zu lernen": Mit diesem Hinweis hat sich ausgerechnet John Boyega, der Darsteller des Finn in Star Wars - Das Erwachen der Macht, über Twitter bei Electronic Arts gemeldet. Anders als die meisten Spieler mit ähnlichem Anliegen hat Boyega eine Antwort erhalten, nämlich einen Hinweis auf die Missionen.

Anzeige

Darauf hat der Schauspieler, der offenbar viel Battlefront spielt, seinen Wunsch nach einer echten Kampagne mit Story erneuert. Am Ende des kurzen Austauschs folgt dann die Absicht, einen Besuch von Boyega in der Niederlassung von Electronic Arts in Großbritannien zu organisieren.

Details über die erste kostenpflichtige Erweiterung

Richtig gut ins Konzept dürften die Tweets von Boyega bei EA gerade nicht gepasst haben. Schließlich liegt der Fokus bei dem Publisher eigentlich momentan auf Outer Rim, der ersten kostenpflichtigen Erweiterung für Battlefront.

Darin treten Spieler im Schmelzwerk sowie auf den Pipelines und Plattformen von Sullust an, außerdem kämpfen sie sich auf Tatooine durch Jabbas Thronsaal und den Hangar seiner Segelbarke. An neuen Helden wird es Greedo sowie auf Rebellenseite den Sullustianer Nien Nunb geben. Ein weiterer Modus namens Transport dreht sich um das Begleiten und Beschützen - oder Vernichten - eines Frachtschiffs. Dazu kommen zusätzliche Waffen und Ausrüstung.

Outer Rim soll noch im März 2016 erscheinen, einen Termin nennt der Hersteller noch nicht. Im Sommer 2016 erscheint das Addon Bespin, das natürlich in der legendären Wolkenstadt angesiedelt ist. In der dritten kostenpflichtigen Erweiterung sollen Spieler ab Herbst 2016 auf einem Todesstern kämpfen können. Erst Anfang 2017 soll eine vierte Erweiterung erscheinen, über deren Inhalt das Entwicklerstudio Dice noch keine Angaben macht.


eye home zur Startseite
Cok3.Zer0 03. Mär 2016

Der weibliche Kommandant ja auch; da zeigt das Spiel aber, dass es auch besser geht!

sf (Golem.de) 03. Mär 2016

Danke für den Hinweis - ist korrigiert. Viele Grüße!

Doedelf 03. Mär 2016

Hoffen wir mal drauf. Ganz ehrlich, hätte es eine Kampange (auch eine Kurze) gehabt hätte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastrucutre & operations Services GmbH & Co.KG, Neckarsulm
  2. über Schultz & Partner Unternehmens- & Personalberatung, Bremen
  3. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Besigheim
  4. über Ratbacher GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. 184,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Google-Steuer

    EU-Verbraucherausschuss lehnt Leistungsschutzrecht ab

  2. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  3. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  4. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  5. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  6. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion

  7. Forensische Software

    Cellebrite entsperrt iPhone 6 und 6 Plus

  8. Microsoft

    Bessere Synchronisation soll Onedrive effizienter machen

  9. Fixed Wireless

    Verizon startet einen der weltweit größten 5G-Endkundentests

  10. Klage eingereicht

    Google wirft Uber Diebstahl von Lidar-Technik vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: 16,2 kWh / 100 km

    ChMu | 15:51

  2. Re: Launch

    Missingno. | 15:49

  3. Selbst geschaffenes Problem.

    gan | 15:48

  4. Re: Torvalds hat auch schon schwere...

    _4ubi_ | 15:48

  5. Re: Panamera ist schon eine perverse Karre

    neocron | 15:48


  1. 16:02

  2. 15:00

  3. 14:41

  4. 14:06

  5. 12:57

  6. 12:02

  7. 11:54

  8. 11:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel