Abo
  • Services:
Anzeige
Star Wars Battlefront Companion
Star Wars Battlefront Companion (Bild: Electronic Arts)

Star Wars Battlefront: Companion-App für Sternenkrieger

Star Wars Battlefront Companion
Star Wars Battlefront Companion (Bild: Electronic Arts)

Die Macht wirft ihre Schatten voraus: Spieler in der für Android, iOS und Browser verfügbaren Companion-Anwendung für Star Wars Battlefront können erste Inhalte des Multiplayerspiels freischalten - und Besitzer einer Xbox One ab morgen sogar schon die Vollversion ausprobieren.

Anzeige

Electronic Arts hat im Vorfeld der Veröffentlichung von Star Wars Battlefront die Companion-App für Android und iOS veröffentlicht. Sie ist als rund 60 MByte großer Download kostenlos in den jeweiligen Stores erhältlich. Statt einer Fassung für Windows Phone gibt es eine Umsetzung für Browser, die ebenfalls unter der Bezeichnung Companion geführt wird.

Mit der Anwendung erhalten Spieler zum einen Zugriff auf ihre Statistiken in Battlefront. Zum anderen können sie über das taktische Kartenspiel Base Command bereits jetzt Punkte zum Freischalten von Gegenständen und Ausrüstung in Battlefront sammeln. Das wird auch in die umgekehrte Richtung funktionieren, so dass sich über das von Dice entwickelte Multiplayerspiel neue Karten in der App freischalten lassen.

Die App wird - anders als zuletzt die Companion-App für Fallout 4 - nicht über das lokale Netzwerk mit der Konsole oder dem PC verbunden, sondern greift über das Internet auf Battlefront zu. Das bedeutet, dass Spieler ein Nutzerkonto bei Electronic Arts haben müssen. Das ist aber für Battlefront sowieso nötig.

Das Star-Wars-Multiplayerspektakel erscheint am 19. November 2015. Besitzer einer Xbox One können es bereits ab dem 12. November 2015 für maximal zehn Stunden spielen, sofern sie für rund 4 Euro im Monat eine Mitgliedschaft bei EA Access haben; die errungenen Fortschritte lassen sich ins fertige Spiel übertragen.

Besitzer einer Playstation 4 wiederum können ab dem 19. November 2015 nicht nur eine limitierte Battlefront-Version ihrer Konsole kaufen, sondern auch einen einzeln erhältlichen Dualshock-4-Controller im Darth-Vader-Design mit roten und weißen Tasten und Sticks. Über den Preis liegen noch keine Informationen vor.


eye home zur Startseite
Bitbreak 11. Nov 2015

Du kannst voll spielen hat nichts mit der 10 Stunden Test Version zu tun.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, München
  2. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  3. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn
  4. Biomax Informatics AG, Planegg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  2. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  3. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  4. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  5. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  6. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  7. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  8. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  9. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  10. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Pay to Win?

    Niaxa | 10:42

  2. Re: Markenanmutung

    knete | 10:41

  3. Re: Hier eine Entscheidungshilfe für alle

    Andre_af | 10:41

  4. Re: Release Date für komplettes Spiel?

    Muhaha | 10:41

  5. Re: 1Terabit braucht in 10 Jahren keiner mehr...

    __destruct() | 10:41


  1. 09:55

  2. 09:44

  3. 07:29

  4. 07:15

  5. 00:01

  6. 18:45

  7. 16:35

  8. 16:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel