Abo
  • Services:
Anzeige
Star Wars Battlefront
Star Wars Battlefront (Bild: Golem.de)

Auch Einsteiger willkommen

Anzeige

Beim Spiel selbst gibt es natürlich deutlich spürbare Unterschiede zur Battlefield-Serie. Battlefront ist stärker auf Einsteiger ausgelegt: Große Symbole erklären ganz genau, was wir verteidigen sollen. Waffen verziehen kaum, Munition spielt keine Rolle.

Allerdings überhitzt unsere Laserpistole recht schnell und muss dann ein paar Augenblicke abkühlen. Es gibt einige Power-ups zum Einsammeln. Durch eines etwa verwandeln wir uns vorübergehend in Darth Vader oder Luke Skywalker. Vor allem Ersterer zieht aber sofort die Aufmerksamkeit aller Feinde fast magisch an, was dem jeweiligen Spieler dann kein sehr langes Leben auf der ganz dunklen Seite der Macht ermöglicht.

Neben Hoth gibt es noch einen alleine gegen Bots spielbaren Survival-Einsatz auf Tatooine - was die Umgebungsgrafik angeht, ist diese Wüstenwelt mit ihren tiefen Canyons unser Favorit. Spielerisch gefällt uns dagegen die Abwurfzone auf dem düsteren Planeten Sullust am besten, weil sich der Kampf um die Eroberung von möglichst vielen Fluchtkapseln schön dynamisch anfühlt.

  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)

Beim Anspielen haben wir keine Probleme mit dem Zugang zu den Servern gehabt. Auch im Internet finden sich nur wenige Hinweise darauf, dass der große Ansturm zu Warteschlangen führt - nur auf der Xbox One hat es diesbezüglich wohl einige kleinere Schwierigkeiten gegeben. Ob das am Wochenende so bleibt, wenn noch mehr Spieler antreten, bleibt abzuwarten.

Die Beta von Star Wars Battlefront läuft auf allen drei Plattformen noch bis zum 12. Oktober 2015; auf Konsole sind übrigens kostenpflichtige Plus- bzw. Gold-Mitgliedschaften nötig. Fortschritt und Level können nicht ins finale Spiel übernommen werden, das am 19. November 2015 erscheint.

Nachtrag vom 12. Oktober 2015, 10:36 Uhr

Das Entwicklerstudio Dice hat den Betatest um einen Tag verlängert. Spieler können also nicht nur bis heute daran teilnehmen, sondern bis zum 13. Oktober 2015.

 Star Wars Battlefront angespielt: Die arcadige Seite der Macht

eye home zur Startseite
Prypjat 13. Okt 2015

Die Xeon sind aber auch eine Wucht oder? Ich habe mir im Frühjahr den 1231v3 gekauft und...

MickeyKay 13. Okt 2015

Zumindest in Episode IV haben sie nur Befehle befolgt. Sie sollten Luke, Obi-Wan, Han...

Niaxa 12. Okt 2015

Naja es spielt sich ganz gut aber auch langweilig mit der Zeit, da man irgendwann das...

Der Held vom... 12. Okt 2015

Es hat auch keiner nach einer Singleplayer-Kampagne mit Schlauchleveln verlangt. Mir...

keldana 12. Okt 2015

Battlefront 3 war ein Spiel wie Teil 1 und 2 und wurde überhaupt nicht released (sondern...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Axians Infoma GmbH, Ulm, Rostock
  3. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 281,99€
  2. 117,00€

Folgen Sie uns
       


  1. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  2. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  3. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

  4. Spark Room Kit

    Cisco bringt KI in Konferenzräume

  5. Kamera

    Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder

  6. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  7. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  8. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  9. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  10. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

  1. Re: jedes Jahr neuer Sockel und +1% IPC

    Sarkastius | 02:32

  2. Re: Einfache Loesung

    amagol | 02:18

  3. Bewusste Diskreditierung von Let's Encrypt?

    mgutt | 02:17

  4. Re: Erfolg ist wenn man die Leute nötigt

    NIKB | 01:49

  5. Re: Ist das legal wenn man es "Freenet" nennt?

    NIKB | 01:47


  1. 20:56

  2. 20:05

  3. 18:51

  4. 18:32

  5. 18:10

  6. 17:50

  7. 17:28

  8. 17:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel