Auch Einsteiger willkommen

Beim Spiel selbst gibt es natürlich deutlich spürbare Unterschiede zur Battlefield-Serie. Battlefront ist stärker auf Einsteiger ausgelegt: Große Symbole erklären ganz genau, was wir verteidigen sollen. Waffen verziehen kaum, Munition spielt keine Rolle.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) im Bereich ERP mit PHP-Skills
    EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  2. Informatiker im EDI Software Support (m/w/d)
    IWOfurn Service GmbH, Holzgerlingen (Home-Office)
Detailsuche

Allerdings überhitzt unsere Laserpistole recht schnell und muss dann ein paar Augenblicke abkühlen. Es gibt einige Power-ups zum Einsammeln. Durch eines etwa verwandeln wir uns vorübergehend in Darth Vader oder Luke Skywalker. Vor allem Ersterer zieht aber sofort die Aufmerksamkeit aller Feinde fast magisch an, was dem jeweiligen Spieler dann kein sehr langes Leben auf der ganz dunklen Seite der Macht ermöglicht.

Neben Hoth gibt es noch einen alleine gegen Bots spielbaren Survival-Einsatz auf Tatooine - was die Umgebungsgrafik angeht, ist diese Wüstenwelt mit ihren tiefen Canyons unser Favorit. Spielerisch gefällt uns dagegen die Abwurfzone auf dem düsteren Planeten Sullust am besten, weil sich der Kampf um die Eroberung von möglichst vielen Fluchtkapseln schön dynamisch anfühlt.

  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
  • Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)
Star Wars Battlefront (Screenshots: Golem.de)

Beim Anspielen haben wir keine Probleme mit dem Zugang zu den Servern gehabt. Auch im Internet finden sich nur wenige Hinweise darauf, dass der große Ansturm zu Warteschlangen führt - nur auf der Xbox One hat es diesbezüglich wohl einige kleinere Schwierigkeiten gegeben. Ob das am Wochenende so bleibt, wenn noch mehr Spieler antreten, bleibt abzuwarten.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Beta von Star Wars Battlefront läuft auf allen drei Plattformen noch bis zum 12. Oktober 2015; auf Konsole sind übrigens kostenpflichtige Plus- bzw. Gold-Mitgliedschaften nötig. Fortschritt und Level können nicht ins finale Spiel übernommen werden, das am 19. November 2015 erscheint.

Nachtrag vom 12. Oktober 2015, 10:36 Uhr

Das Entwicklerstudio Dice hat den Betatest um einen Tag verlängert. Spieler können also nicht nur bis heute daran teilnehmen, sondern bis zum 13. Oktober 2015.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Star Wars Battlefront angespielt: Die arcadige Seite der Macht
  1.  
  2. 1
  3. 2


Prypjat 13. Okt 2015

Die Xeon sind aber auch eine Wucht oder? Ich habe mir im Frühjahr den 1231v3 gekauft und...

MickeyKay 13. Okt 2015

Zumindest in Episode IV haben sie nur Befehle befolgt. Sie sollten Luke, Obi-Wan, Han...

Niaxa 12. Okt 2015

Naja es spielt sich ganz gut aber auch langweilig mit der Zeit, da man irgendwann das...

Der Held vom... 12. Okt 2015

Es hat auch keiner nach einer Singleplayer-Kampagne mit Schlauchleveln verlangt. Mir...

keldana 12. Okt 2015

Battlefront 3 war ein Spiel wie Teil 1 und 2 und wurde überhaupt nicht released (sondern...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /