Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger

Tolle Handlung, aber ziemlich simple Feuergefechte: Die Kampagne von Star Wars Battlefront 2 bedient die helle und dunkle Seite der Macht gleichermaßen. Als Sternenkrieger-Komplettpaket mit Multiplayer- und Arcademodus ist das Programm dennoch eine Empfehlung für Jedi.

Artikel von veröffentlicht am
Iden Versio mit dem Inferno Squad in der Kampagne von Star Wars Battlefront 2
Iden Versio mit dem Inferno Squad in der Kampagne von Star Wars Battlefront 2 (Bild: Electronic Arts / Screenhot: Golem.de)

Wir erfahren leider nichts über die Kindheit von Iden Versio. Hatte sie Poster von Darth Vader in ihrem Mädchenzimmer hängen, ist sie nachts mit einem Plüsch-Stormtrooper unterm Arm eingeschlafen? Könnte sein - ihr Vater ist schließlich ein hochrangiger Admiral in Diensten des Imperators. Wir lernen Iden Versio erst als junge Frau in der Kampagne von Star Wars Battlefront 2 kennen. Da kämpft sie im Rang eines Commander als Anführerin der Elitetruppe Inferno Squad gegen die Rebellion.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal "ausreichend"
Berufsschule für die IT-Branche: Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal "ausreichend"

Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch


In eigener Sache: Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo
In eigener Sache: In eigener Sache: Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo

Mit mehr als 1.000 Abos ist Golem Plus erfolgreich gestartet. Jetzt gibt es Jahresabos und für unsere treuen Pur-Kunden ein besonderes Angebot.


Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
Eine Analyse von Florian Zandt


    •  /