Abo
  • Services:

Star Wars Battlefront 2 angespielt: Fantastische Duelle zwischen dämlichen Droiden

Bereits die spielbare Pre-Alphaversion von Star Wars Battlefront 2 bietet im Multiplayermodus mehr grafische Opulenz, Wumms und Taktik als der Vorgänger. Beweise zeigen wir im ausführlichen, kommentierten Gameplayvideo.

Ein Hands on von veröffentlicht am
Artwork zu Battlefront 2
Artwork zu Battlefront 2 (Bild: Electronic Arts)

Kein Wunder, dass sich die Droiden auf Naboo in Star Wars Episode 1 - Die dunkle Bedrohung immer so tölpelhaft angestellt haben - die Jedi haben ihnen mit der Macht immer die Steuerung invertiert! Das wissen wir, seitdem wir die Pre-Alphaversion des Actionspiels Star Wars Battlefront 2 auf der Spielemesse E3 in Los Angeles ausprobieren konnten.

Inhalt:
  1. Star Wars Battlefront 2 angespielt: Fantastische Duelle zwischen dämlichen Droiden
  2. Fantastische Heldenwahl und Fazit

Dabei fallen uns auch die vielen schicken Details bei der Grafik auf. Etwa die Menschen, die wie ein Haufen aufgescheuchter Hühner fliehen, toll animierte Vogelschwärme am Himmel und das dynamisch herumwirbelnde Laub. Die PC-Version von Battlefront 2 sieht spitze aus!

Die eigentliche Multiplayermission folgt einem sehr traditionellen Ansatz. Auf der Karte Theed stürmen wir auf Seiten der Separatisten als Kampfdroide den Palast von Naboo, müssen zuerst das Tor mit einem MTT-Panzer sprengen, danach Knotenpunkte im Palast und zuletzt den Thronsaal selbst besetzen.

Schlachtpunkte statt Power-ups

Die Power-ups des ersten Battlefront werden im Nachfolger durch Schlachtpunkte ersetzt. Je nachdem, wie erfolgreich sich ein Spieler durch die Karten ballert, Missionspunkte einnimmt und mit dem Team zusammenarbeitet, sammelt er im Verlauf der Partie Schlachtpunkte.

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Diese können nach einem Bildschirmtod verwendet werden, um zum Beispiel auf Seiten der Separatisten in einem Vulture-Droiden durch die Luft zu sausen, die Kanone des Truppentransporters abzufeuern oder gar als Darth Maul oder Boba Fett in den Kampf einzugreifen. Wir finden das viel fairer als die eher zufällig ausgewürfelten Belohnungen des ersten Teils.

Fantastische Heldenwahl und Fazit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 33,49€
  3. 4,99€
  4. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...

OhgieWahn 12. Jun 2017

Wie jeder leicht sieht (in den Bewegtbildern), handelt es sich im Wesentlichen um eine...

Squirrelchen 12. Jun 2017

Nein, es war ein Sack mit 4k Reis Inhalt...

ML82 11. Jun 2017

Also sollen die Spieler diener bescheidenen Meinung nach nicht spielen, was sie gerne...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /