Abo
  • IT-Karriere:

Star Wars Battlefront 2 angespielt: Fantastische Duelle zwischen dämlichen Droiden

Bereits die spielbare Pre-Alphaversion von Star Wars Battlefront 2 bietet im Multiplayermodus mehr grafische Opulenz, Wumms und Taktik als der Vorgänger. Beweise zeigen wir im ausführlichen, kommentierten Gameplayvideo.

Ein Hands on von veröffentlicht am
Artwork zu Battlefront 2
Artwork zu Battlefront 2 (Bild: Electronic Arts)

Kein Wunder, dass sich die Droiden auf Naboo in Star Wars Episode 1 - Die dunkle Bedrohung immer so tölpelhaft angestellt haben - die Jedi haben ihnen mit der Macht immer die Steuerung invertiert! Das wissen wir, seitdem wir die Pre-Alphaversion des Actionspiels Star Wars Battlefront 2 auf der Spielemesse E3 in Los Angeles ausprobieren konnten.

Inhalt:
  1. Star Wars Battlefront 2 angespielt: Fantastische Duelle zwischen dämlichen Droiden
  2. Fantastische Heldenwahl und Fazit

Dabei fallen uns auch die vielen schicken Details bei der Grafik auf. Etwa die Menschen, die wie ein Haufen aufgescheuchter Hühner fliehen, toll animierte Vogelschwärme am Himmel und das dynamisch herumwirbelnde Laub. Die PC-Version von Battlefront 2 sieht spitze aus!

Die eigentliche Multiplayermission folgt einem sehr traditionellen Ansatz. Auf der Karte Theed stürmen wir auf Seiten der Separatisten als Kampfdroide den Palast von Naboo, müssen zuerst das Tor mit einem MTT-Panzer sprengen, danach Knotenpunkte im Palast und zuletzt den Thronsaal selbst besetzen.

Schlachtpunkte statt Power-ups

Die Power-ups des ersten Battlefront werden im Nachfolger durch Schlachtpunkte ersetzt. Je nachdem, wie erfolgreich sich ein Spieler durch die Karten ballert, Missionspunkte einnimmt und mit dem Team zusammenarbeitet, sammelt er im Verlauf der Partie Schlachtpunkte.

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel

Diese können nach einem Bildschirmtod verwendet werden, um zum Beispiel auf Seiten der Separatisten in einem Vulture-Droiden durch die Luft zu sausen, die Kanone des Truppentransporters abzufeuern oder gar als Darth Maul oder Boba Fett in den Kampf einzugreifen. Wir finden das viel fairer als die eher zufällig ausgewürfelten Belohnungen des ersten Teils.

Fantastische Heldenwahl und Fazit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  3. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  4. 769,00€

OhgieWahn 12. Jun 2017

Wie jeder leicht sieht (in den Bewegtbildern), handelt es sich im Wesentlichen um eine...

Squirrelchen 12. Jun 2017

Nein, es war ein Sack mit 4k Reis Inhalt...

Anonymer Nutzer 11. Jun 2017

Also sollen die Spieler diener bescheidenen Meinung nach nicht spielen, was sie gerne...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

    •  /