Star Wars: Bad Batch bekommt eine zweite Staffel

Noch vor dem Finale der ersten Staffel hat Disney eine zweite Staffel von Star Wars: Bad Batch angekündigt - für 2022.

Artikel veröffentlicht am ,
Star Wars: Bad Batch wird 2022 zurückkehren.
Star Wars: Bad Batch wird 2022 zurückkehren. (Bild: Disney)

Die animierte Star-Wars-Serie Bad Batch wird eine zweite Staffel bekommen. Wie Disney auf Instagram ankündigt, wird die neue Staffel irgendwann im Jahr 2022 starten. Einen genaueren Zeitpunkt hat das Unternehmen, dem das Star-Wars-Franchise gehört, nicht bekannt gegeben.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Berater SAP HCM / SuccessFactors (w/m/d)
    TÜV SÜD Gruppe, München
  2. IT System Administrator (m/w/d) SAP Basis und Identity Management
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen (Home-Office)
Detailsuche

Auch zu den Inhalten der neuen Staffel ist noch nichts bekannt. Das ist vor allem auch vor dem Hintergrund verständlich, dass das Finale der ersten Staffel noch nicht gelaufen ist. Die letzte Folge von Bad Batch soll erst am 13. August 2021 bei Disney+ laufen.

In Bad Batch geht es um die Kloneinheit 99, eine "defekte" Kloneinheit, die nach Ausrufung der Order 66 desertiert. Mit dem Klonmädchen Omega zieht die Truppe durch die Galaxis und erledigt Söldneraufträge. Dabei tauchen auch bekannte Figuren des Star-Wars-Universums auf, wie etwa Grandmoff Tarkin.

Bad Batch ist ein Spin-off von Clone Wars

Die Serie ist ein Spin-off von Star Wars: Clone Wars, in der die Kloneinheit auch das erste Mal vorkommt. Die Ereignisse der Serie spielen zur Zeit des frühen Imperiums, also zeitgleich zu Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Star Wars: Bad Batch wird von David Filoni produziert, der bereits Showrunner von Clone Wars war und an The Mandalorian beteiligt ist. Die erste Staffel von Bad Batch hat beim Metakritikdienst Rotten Tomatoes eine Nutzerbewertung von 84 Prozent und eine Kritikerbewertung von 86 Prozent erhalten.

Alle Folgen von The Mandalorian auf Disney+

Das sind beides sehr gute Werte, mit Clone Wars kann Bad Batch aber noch nicht mithalten: Die Vorgängerserie kommt auf 93 Prozent Kritikerwertung und 92 Prozent Zuschauerwertung, allerdings lief die Serie mit sieben Staffeln auch deutlich länger als Bad Batch bisher.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gormenghast 07. Aug 2021 / Themenstart

Die Geschichten sind seicht, die Figuren entsprechen den üblichen Schablonen. Logiklöcher...

SchluppoMäcQuar... 06. Aug 2021 / Themenstart

Ist das ein Ding? Ich bin in meinem Freundeskreis oder auch auf Arbeit immer wieder...

waterwalker 05. Aug 2021 / Themenstart

Der Beginn von Bad Batch ist zeitgleich mit dem Ende von Episode III. Der rest spielt...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Code-Hoster: Gitlab will offiziell an die Börse
    Code-Hoster
    Gitlab will offiziell an die Börse

    Der Betreiber und Ersteller der Code-Hosting-Plattform Gitlab zeigt in seinem Börsenprospekt ein massives Wachstum.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /