• IT-Karriere:
  • Services:

Star Wars Attack Squadrons: Sternenkrieger im Free-to-Play-Universum

Mit klassischen Star-Wars-Raumschiffen wie dem TIE Fighter sollen Spieler in Attack Squadrons antreten können, einem Free-to-Play-Weltraumspiel von Disney Interactive.

Artikel veröffentlicht am ,
Star Wars Attack Squadrons
Star Wars Attack Squadrons (Bild: Disney)

Bis zu 16 Helden sollen in den teambasierten PvP-Kämpfen von Star Wars Attack Squadrons gegeneinander kämpfen können. Das Weltraumspiel entsteht im Auftrag von Disney Interactive bei dem US-Entwicklerstudio Area 52 Games. Spieler treten mit Raumschiffen wie dem X-Wing oder dem TIE Fighter an, und zwar in drei Modi: Free for All, also klassisches Deathmatch, Team Dogfight sowie Base Defense, wo es um die Verteidigung der eigenen und den Angriff auf die feindliche Station geht.

Stellenmarkt
  1. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. Stadt Kehl, Kehl

Die Raumschiffe sollen sich mit Upgrades und Zusatzmodulen verbessern und entsprechend ausrüsten lassen. Besonders in diesem Bereich dürfte das grundsätzlich kostenlose Spiel seine ganze Macht aufbieten, um den Kunden zum Ausgeben von echtem Geld zu verleiten.

  • Star Wars Attack Squadrons (Bilder: Disney)
  • Star Wars Attack Squadrons
  • Star Wars Attack Squadrons
  • Star Wars Attack Squadrons
  • Star Wars Attack Squadrons
Star Wars Attack Squadrons (Bilder: Disney)

Attack Squadrons soll im Browser laufen, mehr zur benötigten Hardware hat der Hersteller noch nicht bekanntgegeben. Auch zum Erscheinungstermin liegen keine Informationen vor; wer mag, kann sich bereits jetzt auf der offiziellen Homepage zum Betatest anmelden.

Nachtrag vom 18. Dezember 2013, 17:50 Uhr

Disney Interactive hat inzwischen bekanntgegeben, dass der geschlossene Betatest von Star Wars Attack Squadrons "bereits Anfang 2014" beginnen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Heute um 18 Uhr Release der RTX 3060
  2. 464,99€
  3. 99,99€ (Bestpreis)

Nolan ra Sinjaria 19. Dez 2013

Sieht ganz interessant aus, insbesondere der Link unten https://wiki.mozilla.org...

Nolan ra Sinjaria 19. Dez 2013

gehörte aber da nicht rein, weil ich XWA oben auch nicht erwähnt hab ;)

wmayer 19. Dez 2013

Warum wird immer sofort gemeckert, obwohl noch nichts darüber bekannt ist? Es gibt einige...

Nolan ra Sinjaria 19. Dez 2013

Hast du bei dem Namen ernsthaft was andres erwartet? ;)

Carl Weathers 18. Dez 2013

Ich war zunächst auch skeptisch gegenüber Free-To-Play Spielen, aber War Thunder zum...


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

    Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
    Surface Duo im Test
    Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

    Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
    2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
    3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

      •  /