... und dann kommen die Borg!

Mit der vierten Staffel ändert sich bei Star Trek: Voyager alles - wie zuvor auch schon bei Star Trek: Deep Space Nine, das ebenfalls Jahre brauchte, um seine volle Qualität zu entwickeln. Die Ankunft einer einzigen Figur beflügelt die Serie. Hier ist es die Borg Seven of Nine, die jetzt auch in Star Trek: Picard dabei ist.

Stellenmarkt
  1. Specialist eCommerce Quality Assurance & Projects (m/w/d)
    SSI Schäfer Shop GmbH, Betzdorf
  2. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Coburg
Detailsuche

Als Seven of Nine, tertiäres Attribut von Unimatrix 01, an Bord der Voyager kommt, haben viele Fans die Serie längst aufgegeben. Zum Ende der dritten Staffel ist bereits klar, dass die Voyager über kurz oder lang auf die Borg treffen wird. Dass sich aber eine Borg in der Crew wiederfindet, ist eine Überraschung. Zuerst fungiert Seven of Nine als Verbindungsoffizierin zwischen den Borg und der Voyager, aber nachdem sie vom Kollektiv getrennt wird, entwickelt sie sich langsam zu einem Individuum.

Dabei zeigt die Schauspielerin Jeri Ryan, dass sie nicht nur als Darstellerin ausgewählt wurde, um die Show zu sexualisieren - denn das war offensichtlich: Seven of Nine steckte in einem hautengen Ganzkörperanzug, der ihre körperlichen Reize schon in der Werbekampagne zur vierten Staffel zur Schau stellte. Im Laufe ihrer Charakterentwicklung wird Seven jedoch zum dritten sehr starken weiblichen Charakter neben Janeway und B'Ellana.

Der Vorteil dieses neuen Crewmitglieds liegt klar auf der Hand. Diese Borg, die bald keine mehr ist, bringt eine neue Sichtweise auf die gesamte Serie. Die Hauptcharaktere sind dem Publikum längst bekannt, aber ihre Interaktion mit Seven of Nine bringt eine neue Dynamik. Gleichzeitig kommen mit Seven die langersehnten Konflikte an Bord der Voyager.

Mit ihrer unorthodoxen Art stößt sie so manches Crewmitglied vor den Kopf. Noch dazu missachtet sie Befehle, wenn sie sie für falsch hält. Dies führt zu mehr als nur einer Auseinandersetzung mit Janeway. Dennoch entwickelt sich zwischen Janeway und Seven eine ganz eigene Beziehung. Die anfängliche Schüler-Mentor-Dynamik wandelt sich im Laufe der Zeit zu einer Mutter-Tochter-Beziehung.

Damit findet Star Trek: Voyager endlich den richtigen Weg. Folgen wie Ein Jahr Hölle, in der verschiedene Zeitlinien gezeigt werden, die das Düster-Deprimierende der Grundidee in den Fokus rücken, gelten nicht umsonst als Klassiker im Star Trek-Kanon. Die Serie wurde revitalisiert und langsam, aber sicher änderte sich die Meinung vieler kritischer Fans.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Drei müde Jahre ...Technik, die gut altert 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Finanzierungsrunde
Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
Artikel
  1. Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
    Netflix
    Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

    Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
    Von Peter Osteried

  2. CD Projekt Red: Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen
    CD Projekt Red
    Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen

    Kurz vor dem Neustart von Cyberpunk 2077 im Playstation Store hat CD Projekt Red das Update auf Version 1.23 veröffentlicht.

  3. Model S Plaid: Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein
    Model S Plaid
    Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein

    Das D-förmige Lenkrad im neuen Tesla Model S sorgt für Kontroversen. Erste Fahrer haben es ausprobiert und sind nicht glücklich damit.

Neuro-Chef 26. Mär 2020

ansonsten habe ich Voyager beim erneuten Anschauen letztes Jahr wieder sehr genossen. Und...

LH 20. Mär 2020

Das ändern einer Figur ist "mentale Gewalt"? Albern. Einfach albern. Wer eine Geschichte...

LH 18. Mär 2020

Wohl leider war, zumal man als Showrunner von DW am Ende auch wenig Anerkennung, aber...

LH 18. Mär 2020

So wirklich groß ist das Schiff ja nicht, und als Transporter - was es wohl sein soll...

Trockenobst 18. Mär 2020

TNG fand ich damals schon zu Amerikanisch, DS9 wurde in der Hinsicht offener in der...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 bestellbar • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Breaking Deals (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Corsair 32GB 3600 Kit 182,90€ • Ab 18 Uhr: Sharkoon Live Shopping: bis 40% Rabatt • PCGH Gaming-PC RX 6800 XT 2.500€ • Rabatt auf Geschenkkarten bei Amazon [Werbung]
    •  /