Star-Trek-Schauspieler: Anton Yelchin bei einem Autounfall gestorben

Der Schauspieler Anton Yelchin, dessen bekannteste Rolle wohl die des Navigators Pavel Chekov in den modernen Star-Trek-Kinofilmen war, ist tot. Er starb im Alter von 27 Jahren an den Folgen eines Verkehrsunfalls.

Artikel veröffentlicht am ,
Yelchin auf der Premiere von Only Lovers Left Alive
Yelchin auf der Premiere von Only Lovers Left Alive (Bild: Larry Richman/CC-BY-SA 2.0)

Der Schauspieler Anton Yelchin ist in Los Angeles am frühen Sonntagmorgen gestorben. Nach einem Bericht der Los Angeles Times wurde er von seinem eigenen Auto getötet. Es rollte demnach rückwärts eine steile Einfahrt herunter und klemmte den 27-jährigen Schauspieler an einen Briefkasten aus Stein und einem Tor ein. Als Yelchin nicht zu einer Probe erschien, suchten ihn Freunde und fanden ihn leblos auf.

Stellenmarkt
  1. IT-Recruiter (m/w/d)
    Cegeka Deutschland GmbH, Neu Isenburg, Köln
  2. Operations Manager (m/w/d)
    Gunnar Kühne Executive Search GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Yelchins Karriere startete mit einer kleinen Rolle im Kinofilm A Man Is Mostly Water von Fred Parnes. In der TV-Serie Emergency Room spielte er ebenfalls in einer Folge mit. 2002 gewann er den Young Artist Award für seine Rolle in Hearts in Atlantis. Yelchin stand in zahlreichen Spielfilmen und Fernsehserien vor der Kamera. Einem breiteren Publikum wurde der Schauspieler durch die Filme Alpha Dog - Tödliche Freundschaften (2006) und Charlie Bartlett (2007) bekannt.

Seit 2009 spielt er in den Star-Trek-Kinofilmen die Rolle des Navigatoroffiziers Pavel Chekov, darunter auch in Star Trek Into Darkness (2013). Im kommenden Film Star Trek: Beyond, der am 21. Juli 2016 in die deutschen Kinos kommt, spielt er ebenfalls mit. In den alten Star-Trek-Filmen übernahm die Rolle des Pavel Chekov der Schauspieler Walter Koenig.

Yelchin wurde in Russland geboren, wuchs jedoch in den USA auf. Seine Eltern Irina Korina und Viktor Yelchin waren professionelle Eiskunstläufer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Strassenflirt 03. Aug 2016

Der war meiner Meinung nach nicht "noch" auf N, sondern er hat sich vertan und aus R...

The Insaint 03. Aug 2016

Deswegen tritt man nicht nur die Kupplung alleine, sondern gleichzeitig auch immer die...

crack_monkey 23. Jun 2016

Aha, einfach mal ein Wort aufgegriffen und nun damit un sich schmeissen? In welchem Star...

gadthrawn 21. Jun 2016

Wie alt sind den die Fahrzeuge die du fährst? Berganfahrhilfen haben mittlerweile auch...

Dieselmeister 21. Jun 2016

Ach verdammt zu doof um unter dem richtigen beitrag zu antworten... Sorry



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
    Chorus im Test
    Action im All plus galaktische Grafik

    Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
    Von Peter Steinlechner

  2. Mobilfunkexperte: Afghanischer Ex-Minister hat nach Lieferando einen neuen Job
    Mobilfunkexperte
    Afghanischer Ex-Minister hat nach Lieferando einen neuen Job

    Der frühere afghanische Kommunikationsminister Syed Sadaat arbeitet nicht mehr bei Lieferando in Leipzig. Nun wird er Partner bei einem Maskenhersteller.

  3. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /