Star Trek, Ransomware, Lastpass: Asche von vier Star-Trek-Stars wird ins All geschossen

Was am 30. August 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Star Trek, Ransomware, Lastpass: Asche von vier Star-Trek-Stars wird ins All geschossen
(Bild: Pixy.org)

Nichelle Nichols, Gene Roddenberry u. a. kommen ins All: Die Asche der kürzlich verstorbenen Schauspielerin Nichelle Nichols soll bis zum Ende des Jahres ins All verbracht werden. Wie CNN berichtet, soll auf dem gleichen Flug auch die Asche von Star-Trek-Schöpfer Gene Roddenberry, der Schauspielerin und Roddenberry-Gattin Majel Barrett und dem Scotty-Darsteller James Doohan ins All gelangen. Die vom kommerziellen Raumbestattungsanbieter Celestis bestückte Vulcan-Rakete soll die Asche jenseits der Umlaufbahn des James-Webb-Teleskops aussetzen. (tk)

Stellenmarkt
  1. Test Manager (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Germany - Erlangen
  2. Java / Kotlin Software Developer (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
Detailsuche

Kriminelle haben Treiber zum Verhindern von Cheats genutzt, um Antivirus-Software zu umgehen: So berichtet es Heise Online. Signierte Treiber wie mhyprot2.sys ließen sich ohne Barrieren in den Kernel laden und konnten somit Ransomware-Angriffe ermöglichen. Kriminelle nutzen dieses Umgehen von Sicherheitsvorkehrungen demnach aktiv aus. (lem)

Einbruch bei Lastpass: Die Betreiber der Passwortverwaltung Lastpass melden, dass Angreifer einen Account der Entwickler übernommen und sich so Zugang zu der Entwicklungsumgebung verschafft haben. Nutzerdaten oder gar Masterpasswörter sollen nicht betroffen sein. (sg)

Netflix macht keine weitere Staffel von Resident Evil: Die im Juni 2022 auf Netflix veröffentlichte Serie Resident Evil (Rezension auf Golem.de) wird nicht fortgesetzt. Das berichtet Deadline, der Grund sind offenbar nicht ausreichend hohe Zuschauerzahlen. (ps)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


isstdudasnoch 26. Sep 2022 / Themenstart

Ich toleriere hundert Discoveries, wenn ich dafür mehr von Strange New Worlds und Lower...

M.P. 31. Aug 2022 / Themenstart

Und irgendwann verteilen sich die eigenen Zerfallsprodukte sowieso ...

M.P. 31. Aug 2022 / Themenstart

Mal schauen, was die Rakete von sich lässt, WENN sie denn einmal startet ...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Minority Report wird 20 Jahre alt
Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
Von Peter Osteried

Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
Artikel
  1. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  2. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  3. Firefly Aerospace: Rakete erreicht den Orbit
    Firefly Aerospace
    Rakete erreicht den Orbit

    Der zweite Start der Alpha-Rakete war erfolgreich. Sie hat Satelliten in einer niedrigen Erdumlaufbahn ausgesetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /