Star Trek Prodigy: Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Kate Mulgrew wird erneut in ihre Rolle als charismatische Sternenflottenoffizierin schlüpfen. Star Trek: Prodigy ist für 2021 geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Kate Mulgrew in ihrer bekannten Rolle als Captain Janeway
Kate Mulgrew in ihrer bekannten Rolle als Captain Janeway (Bild: Getty Images/Pressemitteilung)

Die US-Sender Nickelodeon und CBS arbeiten an der neuen Cartoonserie Star Trek: Prodigy. Darin wird auch Schauspielerin Kate Mulgrew als Captain Kathryn Janeway zurückkehren. Sie wird der aus Star Trek: Voyager bekannten Offizierin ihre Stimme leihen. Die neue Star-Trek-Serie ist für das Jahr 2021 angesetzt. Bisher ist noch nicht viel über die Besetzung bekannt.

Stellenmarkt
  1. COBOL Software Entwickler (m/w/d)
    W. Pelz GmbH & Co. KG, Wahlstedt
  2. Mitarbeiter/in im Support (w/m/d) 1st Level
    HKS Systeme GmbH, Paderborn
Detailsuche

Auch Janeways Rolle innerhalb der Handlung ist bisher nicht klar. Allerdings soll sie einmal mehr als charismatische Führungspersönlichkeit auftreten. "Ich kann es nicht abwarten, sie mit Nuancen zu verkörpern, die ich zuvor nie gewagt habe… Einmal mehr an der Spitze der Brücke zu stehen wird für mich auf neue Wege sehr erfüllend sein.", sagt Kate Mulgrew auf einem Online-Panel der New York Comic Con.

Drehbuchautor der Neuauflagen ist dabei

Die Cartoonserie wird einer Gruppe von gesetzlosen Teenagern folgen. Die Bande entdeckt ein offensichtlich gestrandetes und verlassenes Raumschiff der Sternenflotte. Mit ihm gehen sie auf Abenteuer und finden ihren Lebensweg. Die Serie wird - als eine erste Star-Trek-Serie - auf dem Cartoonsender Nickelodeon ausgestrahlt. Ein Produzent der Serie ist Alex Kurtzman, der auch das Drehbuch zu den Kinofilmen Star Trek (2009) und Star Trek: Into Darkness (2013) geschrieben hat und bei den Serien Star Trek: Picard und Star Trek: Discovery involviert ist.

Star Trek - Voyager: Complete Boxset (48 Discs)

Allerdings ist Prodigy nicht die einzige gezeichnete Star-Trek-Serie. Derzeit läuft etwa Star Trek: Lower Decks, die sich mit Unteroffizieren, Mechanikern und Wissenschaftlern auf den unteren Ebenen der Sternenflottenraumschiffe beschäftigt - ein Blickwinkel, der in Star Trek nicht sehr häufig zu sehen ist. Die Sendung bringt zudem den für animierte Serien eher typischen Humor in das Franchise. Die Nutzerbewertungen fallen mit 3,8 von 5 Sternen allerdings nicht nur positiv aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Spielebranche
Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
    Bundesservice Telekommunikation  
    Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

    Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Cloud-Orchestrierung mit Kubernetes, Openshift und Ansible
     
    Cloud-Orchestrierung mit Kubernetes, Openshift und Ansible

    Kaum ein Unternehmen kommt künftig ohne Cloud aus. In drei Online-Kursen der Golem Akademie erfahren Teilnehmende die Grundlagen klassischer Cloud-Themen.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Microsoft: 11 gute Gründe gegen den Umstieg auf Windows 11
    Microsoft
    11 gute Gründe gegen den Umstieg auf Windows 11

    Microsoft hat mit Windows 11 ein besseres Windows versprochen. Momentan fehlt aber viel und Funktionen werden hinter mehr Klicks versteckt.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /