• IT-Karriere:
  • Services:

Star Trek Prodigy: Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Kate Mulgrew wird erneut in ihre Rolle als charismatische Sternenflottenoffizierin schlüpfen. Star Trek: Prodigy ist für 2021 geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Kate Mulgrew in ihrer bekannten Rolle als Captain Janeway
Kate Mulgrew in ihrer bekannten Rolle als Captain Janeway (Bild: Getty Images/Pressemitteilung)

Die US-Sender Nickelodeon und CBS arbeiten an der neuen Cartoonserie Star Trek: Prodigy. Darin wird auch Schauspielerin Kate Mulgrew als Captain Kathryn Janeway zurückkehren. Sie wird der aus Star Trek: Voyager bekannten Offizierin ihre Stimme leihen. Die neue Star-Trek-Serie ist für das Jahr 2021 angesetzt. Bisher ist noch nicht viel über die Besetzung bekannt.

Stellenmarkt
  1. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Auch Janeways Rolle innerhalb der Handlung ist bisher nicht klar. Allerdings soll sie einmal mehr als charismatische Führungspersönlichkeit auftreten. "Ich kann es nicht abwarten, sie mit Nuancen zu verkörpern, die ich zuvor nie gewagt habe… Einmal mehr an der Spitze der Brücke zu stehen wird für mich auf neue Wege sehr erfüllend sein.", sagt Kate Mulgrew auf einem Online-Panel der New York Comic Con.

Drehbuchautor der Neuauflagen ist dabei

Die Cartoonserie wird einer Gruppe von gesetzlosen Teenagern folgen. Die Bande entdeckt ein offensichtlich gestrandetes und verlassenes Raumschiff der Sternenflotte. Mit ihm gehen sie auf Abenteuer und finden ihren Lebensweg. Die Serie wird - als eine erste Star-Trek-Serie - auf dem Cartoonsender Nickelodeon ausgestrahlt. Ein Produzent der Serie ist Alex Kurtzman, der auch das Drehbuch zu den Kinofilmen Star Trek (2009) und Star Trek: Into Darkness (2013) geschrieben hat und bei den Serien Star Trek: Picard und Star Trek: Discovery involviert ist.

Star Trek - Voyager: Complete Boxset (48 Discs)

Allerdings ist Prodigy nicht die einzige gezeichnete Star-Trek-Serie. Derzeit läuft etwa Star Trek: Lower Decks, die sich mit Unteroffizieren, Mechanikern und Wissenschaftlern auf den unteren Ebenen der Sternenflottenraumschiffe beschäftigt - ein Blickwinkel, der in Star Trek nicht sehr häufig zu sehen ist. Die Sendung bringt zudem den für animierte Serien eher typischen Humor in das Franchise. Die Nutzerbewertungen fallen mit 3,8 von 5 Sternen allerdings nicht nur positiv aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  3. 7,29€
  4. 13,49€

superdachs 10. Okt 2020

der auch das Drehbuch zu den Kinofilmen Star Trek (2009) und Star Trek: Into Darkness...

LH 09. Okt 2020

Beide Satzbestandteile widersprechen sich doch aber: "PIC ein modernes ST" vs. "dem...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQV Probe gefahren

Trotz hohem Stromverbrauch kommt man mit dem EQV gut durch die Republik.

Mercedes EQV Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /