Abo
  • Services:
Anzeige
Star Trek Online - Agents of Yesterday
Star Trek Online - Agents of Yesterday (Bild: Perfect World)

Star Trek Online: Abenteuer mit der alten Enterprise

Star Trek Online - Agents of Yesterday
Star Trek Online - Agents of Yesterday (Bild: Perfect World)

Vor rund 50 Jahren war sie der Stolz der Föderation, demnächst können Spieler die Enterprise der Constitution-Klasse in Star Trek Online selbst durchs All steuern: die Entwickler haben eine Erweiterung mit einem Schwerpunkt auf der klassischen Serie angekündigt.

Vor rund 50 Jahren lief die erste Staffel von Star Trek im Fernsehen. Das wird mit allerlei Fan-Aktivitäten gefeiert - und nun auch in Star Trek Online. Die Entwicklerstudios Perfect World und Cryptic wollen im Sommer 2016 eine Erweiterung namens Agents of Yesterday veröffentlichen. Darin können Trekker sechs zusätzliche Raumschiffe aus der Originalserie steuern, darunter die Enterprise der Constitution-Klasse und ein Forschungsschiff der Daedalus-Klasse.

Anzeige

Spieler sollen in Agents of Yesterday außerdem einen Captain zur Zeit von Kirk und Spock erstellen können. Die virtuellen Gegenstücke zu Chekov und Scotty sind sogar halboffiziell mit dabei: Die Schauspieler Walter Koenig und Chris Doohan (Sohn von James Doohan) leihen dem Chefingenieur ("Ich schaff's in einer Stunde") und dem Navigator ihre Stimme.

  • Star Trek Online - Agents of Yesterday (Bild: Perfect World)
  • Star Trek Online - Agents of Yesterday (Bild: Perfect World)
  • Star Trek Online - Agents of Yesterday (Bild: Perfect World)
  • Star Trek Online - Agents of Yesterday (Bild: Perfect World)
  • Star Trek Online - Agents of Yesterday (Bild: Perfect World)
  • Star Trek Online - Agents of Yesterday (Bild: Perfect World)
Star Trek Online - Agents of Yesterday (Bild: Perfect World)

Außerdem werden Fans in den Missionen des Free-to-Play-MMORPGs mehrere Orte aus der Serie besuchen könne, etwa Taurus VII und Edren (der Gorn-Felsplanet).


eye home zur Startseite
Teebecher 12. Mai 2016

Der Name lässt vermuten, dass es sich um ein Browser Game handeln könnte. Im Text kein...

Stippe 09. Mai 2016

Das (wollen) die "Elite-Spieler" aber nicht hören. Sobald Hans-Wurst, der z.B. seine...

Lala Satalin... 08. Mai 2016

Wohl nicht mit diesen Assets. Haben die da noch ne Modem-Anbindung? Das lädt ja lahm...

Lala Satalin... 08. Mai 2016

Da ist viel zu wenig Kunstrauschen drinne, man kann noch zu viel erkennen. :D

ArcherV 08. Mai 2016

STO war leider broken by design. Halt ein weitere WoW Clon mit Star Trek Schiffen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Markdorf (Bodenseekreis)
  2. REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH, Planegg Raum München
  3. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim
  4. KNECHT Kellerbau GmbH über Tauster GmbH, Metzingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls III für 24,99€, Darkosuls II: Scholar of the First Sin für 8,99€, Bioshock...
  2. 329,00€
  3. 283,88€ + 5,00€ Versand (USK 18)

Folgen Sie uns
       


  1. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  2. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  3. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  4. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  5. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion

  6. Forensische Software

    Cellebrite entsperrt iPhone 6 und 6 Plus

  7. Microsoft

    Bessere Synchronisation soll Onedrive effizienter machen

  8. Fixed Wireless

    Verizon startet einen der weltweit größten 5G-Endkundentests

  9. Klage eingereicht

    Google wirft Uber Diebstahl von Lidar-Technik vor

  10. Speicherleck

    Cloudflare verteilt private Daten übers Internet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Billigflieger

    Karl_far_away | 15:48

  2. Re: Der Linus [Freitagsbeitrag]

    ap (Golem.de) | 15:47

  3. Re: Torvalds hat auch schon schwere...

    _4ubi_ | 15:46

  4. Warum kann man die Alexa App nicht ohne die...

    Jackie | 15:46

  5. Vorischt bei Air Berlin

    Juge | 15:46


  1. 15:00

  2. 14:41

  3. 14:06

  4. 12:57

  5. 12:02

  6. 11:54

  7. 11:35

  8. 11:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel