Star Trek: Neuigkeiten zu Discovery, Picard und weiteren Serien

Die zweite Hälfte von Star Trek: Discovery kommt ab Februar auf Pluto TV. Außerdem gibt es Termine für weitere Star-Trek-Serien.

Artikel veröffentlicht am ,
Captain Michael Burnham von der Discovery
Captain Michael Burnham von der Discovery (Bild: Star Trek)

Das Star-Trek-Franchise hat auf Twitter Neuigkeiten zu seinen aktuellen Serien verkündet. Für Zuschauer in Deutschland hat zudem der Paramount-Dienst Pluto TV angekündigt, dass der zweite Teil der vierten Staffel unmittelbar nach dem Start in den USA auch in Deutschland im linearen Streaming zu sehen sein wird.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) im technischen Produktmanagement
    CCV GmbH, Au in der Hallertau
  2. IT Project Architect / Scrum Master (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
Detailsuche

Am 11. Februar 2022 wird der zweite Teil der vierten Staffel bei Pluto TV starten - einen Tag, nachdem die Serie in den USA bei Paramount+ wieder zu sehen ist. Star Trek hat außerdem bekanntgegeben, dass die Serie eine fünfte Staffel bekommen wird.

Für Star Trek: Picard wird es am 3. März 2022 in den USA mit der zweiten Staffel weitergehen, ebenfalls auf Paramount+. Die erste Staffel war in Deutschland bei Amazon Prime Video zu sehen - wo auch die zweite starten soll, obwohl Paramount+ in diesem Jahr auch in Deutschland an den Start gehen will.

Lower Decks bekommt dritte und vierte Staffel

Die animierte Serie Lower Decks soll im Sommer 2022 mit einer dritten Staffel zurückkommen, eine vierte Staffel ist bereits bestätigt. Hier ist unklar, wo die Serie in Deutschland zu sehen sein wird - bislang lief sie wie Picard bei Prime Video.

Golem Akademie
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.06.2022, virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.05.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die ebenfalls animierte Serie Star Trek: Prodigy läuft in den USA bis zum 3. Februar 2022 mit neuen Episoden der ersten Staffel. Wann und bei welchem Dienst die Serie in Deutschland startet, ist aktuell noch nicht bekannt.

Die Serie Strange New Worlds um Captain Pike soll in den USA am 5. Mai 2022 Premiere haben; auch hier hat Star Trek bereits eine zweite Staffel bestätigt. Unklar ist auch bei Strange New Worlds, in welcher Form die Serie in Deutschland zu sehen sein wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gamma Ray Burst 30. Jan 2022

Das mit der übergreifenden Storyline ist quasi der Standard. Nicht nur bei Star Trek...

demon driver 21. Jan 2022

Das ist so pauschal nicht richtig. Gerade wenn es einem schlecht geht, hat Fiktion, die...

dr.house 20. Jan 2022

Ist das schon bestätigt? Ich habe folgendes gefunden: "Der Plan ist, Abonnentinnen und...

peterbruells 20. Jan 2022

Sorry, Du bist jetzt ihr #1.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cariad
Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Überwachung: Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
    Überwachung
    Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein

    In Rheinland-Pfalz werden Handynutzer am Steuer eines Autos automatisch erkannt. Dazu wird das System Monocam aus den Niederlanden genutzt.

  3. Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
    Love, Death + Robots 3
    Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

    Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
    Von Peter Osteried

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /