Abo
  • IT-Karriere:

Star-Trek-Fanfilm: Der Kampf um Axanar ist beendet

Die Produzenten des Star-Trek-Fanfilms Axanar können lang und in Frieden leben: Das Filmunternehmen Paramount/CBS lässt die Klage gegen sie fallen. Auslöser war ein ganz besonderer Star-Trek-Fan.

Artikel veröffentlicht am ,
Prelude to Axanar: Straße nach Leonard Nimoy benannt
Prelude to Axanar: Straße nach Leonard Nimoy benannt (Bild: Axanar Productions)

Es soll Frieden herrschen auf Axanar: Das US-Filmunternehmen Paramount/CBS will den Rechtsstreit um den Fanfilm Prelude to Axanar beilegen. Das hat Produzent J. J. Abrams bei einer Veranstaltung für Fans der Star-Trek-Filmserie angekündigt.

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Augsburg, München, Schwabmünchen
  2. Biotrics Bioimplants GmbH, Berlin

Paramount/CBS hatte als Rechteinhaber des Star-Trek-Franchises Ende vergangenen Jahres Klage gegen die Produzenten von Axanar eingereicht. Diese hätten mit ihrem Film Marken- und Urheberrecht des Filmunternehmens verletzt. Darunter sei auch die Sprache Klingonisch.

Regisseur Lin war gegen den Rechtsstreit

Jetzt lassen die Rechteinhaber die Klage fallen. Ausschlaggebend dafür war laut Axanar Productions Justin Lin, der Regisseur des kommenden Star-Trek-Films Star Trek: Beyond. Lin ist selbst seit langem Fan der Serie und hatte sich dafür eingesetzt, den Rechtsstreit zu beenden.

Künftig soll so eine Situation nicht mehr entstehen: Paramount/CBS will Richtlinien für künftige Fan-Filme aufstellen. Das habe ihm ein Sprecher von Paramount mitgeteilt, twitterte Buzzfeed-Filmredakteur Adam Vary.

Bei der Veranstaltung hat Paramount/CBS einen neuen Trailer für Star Trek: Beyond vorstellt. Zudem wurde eine Straße auf dem Studiogelände Leonard Nimoy gewidmet. Der Darsteller des Vulkaniers Mr. Spock war Anfang des vergangenen Jahres gestorben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (PC für 59,99€, PS4 für 69,99€ - Release am 13. September)
  2. (-90%) 5,99€
  3. 137,70€
  4. 21,99€

NERO 23. Mai 2016

Ich habe Akte X als Beispiel genommen, weil die Story komplett zerhackt wirkt...

Salzbretzel 23. Mai 2016

Star Trek Guten Tag, sie betreten den Förderations Raum Star Trek into darkness...

Hotohori 23. Mai 2016

Nette Idee, vor allem weil man das ja auch weiter spinnen könnte und es so z.B. möglich...

vulkman 23. Mai 2016

Doch. Genau das ist ja bei Star Trek Continues der Fall: Der Vic hat einfach einen...

vulkman 23. Mai 2016

George Lucas' mexikanischer Cousin ;)


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /