Abo
  • Services:

Star Trek: Ende 2019 geht es mit Jean-Luc Picard in die Zukunft

Bereits Ende 2019 soll die Star-Trek-Serie mit Patrick Stewart als Jean-Luc Picard starten, so der Sender CBS. Der ehemalige Captain der Enterprise soll Gerüchten zufolge rund 20 Jahre nach seinem letzten Kinoabenteuer wieder ins All aufbrechen.

Artikel veröffentlicht am ,
Patrick Stewart im September 2018 auf einer Veranstaltung in London
Patrick Stewart im September 2018 auf einer Veranstaltung in London (Bild: Dan Istitene/Getty Images)

Irgendwann Ende 2019 sagt Jean-Luc Picard womöglich mal wieder "Energie" - jedenfalls soll dann die neue Star-Trek-Serie mit Schauspieler Patrick Stewart starten. Das sagte David Nevins, Kreativchef des US-Fernsehsenders CBS, laut The Wrap auf einer Veranstaltung in Los Angeles. Der Termin liegt früher, als die meisten Fans nach der Ankündigung der neuen Serie im Sommer 2018 erwartet haben dürften. Außerdem bedeutet es, dass 2019 ein starkes Trek-Jahr wird - schließlich soll kurz nach Jahresanfang die Discovery durch ihre zweite Staffel sausen.

Stellenmarkt
  1. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  2. Notion Systems GmbH, Schwetzingen

Michael Chabon, einer der Autoren der neuen Serie mit Picard, verkündete auf Instagram, dass die Geschichte vermutlich im Jahr 2399 anfangen werde - also rund 20 Jahre nach Nemesis, dem bislang letzten Kinofilm mit der Next Generation. Außerdem machte Chabon eine Andeutung, dass das außerirdische Volk der Metamorph eine Rolle spielen werde. Kamala, eine Vertreterin dieser menschlich aussehenden, extrem empathischen Aliens, hatte sich in einer Episode von The Next Generation in Picard verliebt - womöglich wird diese Folge aufgegriffen.

Patrick Stewart trat bisher als Captain Jean-Luc Picard in sieben Staffeln von Star Trek - The Next Generation (1987 bis 1994) auf. Außerdem hat er den Kapitän der Enterprise in vier Kinofilmen verkörpert: Star Trek Generations (1994), Star Trek - First Contact (1996), Star Trek - Insurrection (1998) und Star Trek - Nemesis (2002). Seitdem hat Stewart in vielen weiteren Filmen mitgespielt, sich aber auch immer wieder positiv über eine Rückkehr zu Star Trek geäußert.

Inzwischen ist auch bekannt, wann die erste Folge der zweiten Staffel von Star Trek Discovery zu sehen sein wird: Am 18. Januar 2019 soll es soweit sein. Ab dann dürfte auf Netflix im Wochentakt eine weitere Episode freigeschaltet werden - ungefähr parallel zur Ausstrahlung in den USA.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

MickeyKay 07. Dez 2018 / Themenstart

Ahja, das dachte ich mir. Nein, das ist leider falsch. Direkt in der ersten Folge wird...

Daem 07. Dez 2018 / Themenstart

https://i.pinimg.com/originals/a2/02/86/a202863d3f042a177773191c5596a316.jpg oder auch...

Érdna Ldierk 07. Dez 2018 / Themenstart

Fox gibts bei Sky und Magenta TV. Leider nicht frei empfang- oder streambar. Zumindest...

Knarzi 07. Dez 2018 / Themenstart

2. Staffel glaube. Aber im großen und ganzen haben alle Star Trek Serien der Neuzeit...

Bigfoo29 07. Dez 2018 / Themenstart

Lord of the Weed in Space... ja, das gäbe der Serie tatsächlich einen Sinn... ^^ Regards.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Test

Das Spiel des Jahres - in punkto Hype - kommt 2018 von den GTA-Machern Rockstar. Im Test sortieren wir es im Genre ein.

Red Dead Redemption 2 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /