• IT-Karriere:
  • Services:

Star Trek Bridge Crew: Abenteuer auf der USS Enterprise NCC-1701 angekündigt

Da waren auch Captain Kirk und Commander Spock schon: Ubisoft baut die Brücke der Enterprise aus der ersten TV-Serie für sein Virtual-Reality-Spiel Star Trek Bridge Crew nach.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Brücke der - für viele Fans - einzig wahren USS Enterprise in Bridge Crew.
Die Brücke der - für viele Fans - einzig wahren USS Enterprise in Bridge Crew. (Bild: Ubisoft)

Es soll ja Trekker geben, die sich allein dank der TV-Serie auf der Brücke der USS Enterprise NCC-1701 besser auskennen als in der heimischen Küche. Mit der Veröffentlichung des Virtual-Reality-Multiplayerspiels Star Trek Bridge Crew dürfte dieses Wissen eine ganz neue Bedeutung bekommen: Publisher Ubisoft hat angekündigt, dass Spieler sich auch auf der Brücke des legendären Raumschiffs bewähren müssen.

  • So sieht die Brücke der USS Enterprise NCC-1701 in Bridge Crew aus. (Bild: Ubisoft)
So sieht die Brücke der USS Enterprise NCC-1701 in Bridge Crew aus. (Bild: Ubisoft)
Stellenmarkt
  1. notebooksbilliger.de AG, Potsdam
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Bislang hieß es, dass die Abenteuer in den Weiten des Alls auf der USS Aegis stattfinden, einem speziell für das Spiel entworfenen Schiff. In Bridge Crew müssen Spieler als Crewmitglied eines Sternenflottenschiffs auf der Brücke zusammenarbeiten, um allerlei galaktische Herausforderungen zu bewältigen. Golem.de konnte das im Sommer 2016 auf der Spielemesse E3 bereits ausprobieren - nicht an Bord der virtuellen Enterprise, sondern auf der Aegis.

Star Trek Bridge Crew entsteht beim Entwicklerstudio Red Storm Entertainment. Der Ausflug in unbekannte Welten soll laut Ubisoft am 30. Mai 2017 für Playstation VR, HTC Vive und Oculus Rift auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,65€
  2. (-75%) 4,99€
  3. (-92%) 0,75€
  4. 3,58€

mainframe 14. Feb 2017

Man geht dann in der VR Welt in die AR Welt :-) Ich hoffe, dass auch einige...

mainframe 14. Feb 2017

Das Tracking von der Vive ist unglaublich! Ich hab selbst die Move Controller an der...

mainframe 14. Feb 2017

Danke für die Info.... Werde ich mal reinschauen.

Hotohori 13. Feb 2017

Ja, ist bei TNG ja genauso. DS9 hab ich sogar später wegen dem dämlichen Dominion Krieg...

Hotohori 13. Feb 2017

Ja, das ist schon ziemlich traurig. Ich schaue derzeit wieder TNG auf BD und da fällt...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

    •  /