Abo
  • Services:

Star Trek Bridge Crew: Abenteuer auf der USS Enterprise NCC-1701 angekündigt

Da waren auch Captain Kirk und Commander Spock schon: Ubisoft baut die Brücke der Enterprise aus der ersten TV-Serie für sein Virtual-Reality-Spiel Star Trek Bridge Crew nach.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Brücke der - für viele Fans - einzig wahren USS Enterprise in Bridge Crew.
Die Brücke der - für viele Fans - einzig wahren USS Enterprise in Bridge Crew. (Bild: Ubisoft)

Es soll ja Trekker geben, die sich allein dank der TV-Serie auf der Brücke der USS Enterprise NCC-1701 besser auskennen als in der heimischen Küche. Mit der Veröffentlichung des Virtual-Reality-Multiplayerspiels Star Trek Bridge Crew dürfte dieses Wissen eine ganz neue Bedeutung bekommen: Publisher Ubisoft hat angekündigt, dass Spieler sich auch auf der Brücke des legendären Raumschiffs bewähren müssen.

  • So sieht die Brücke der USS Enterprise NCC-1701 in Bridge Crew aus. (Bild: Ubisoft)
So sieht die Brücke der USS Enterprise NCC-1701 in Bridge Crew aus. (Bild: Ubisoft)
Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Aareal Bank AG, Wiesbaden

Bislang hieß es, dass die Abenteuer in den Weiten des Alls auf der USS Aegis stattfinden, einem speziell für das Spiel entworfenen Schiff. In Bridge Crew müssen Spieler als Crewmitglied eines Sternenflottenschiffs auf der Brücke zusammenarbeiten, um allerlei galaktische Herausforderungen zu bewältigen. Golem.de konnte das im Sommer 2016 auf der Spielemesse E3 bereits ausprobieren - nicht an Bord der virtuellen Enterprise, sondern auf der Aegis.

Star Trek Bridge Crew entsteht beim Entwicklerstudio Red Storm Entertainment. Der Ausflug in unbekannte Welten soll laut Ubisoft am 30. Mai 2017 für Playstation VR, HTC Vive und Oculus Rift auf den Markt kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

mainframe 14. Feb 2017

Man geht dann in der VR Welt in die AR Welt :-) Ich hoffe, dass auch einige...

mainframe 14. Feb 2017

Das Tracking von der Vive ist unglaublich! Ich hab selbst die Move Controller an der...

mainframe 14. Feb 2017

Danke für die Info.... Werde ich mal reinschauen.

Hotohori 13. Feb 2017

Ja, ist bei TNG ja genauso. DS9 hab ich sogar später wegen dem dämlichen Dominion Krieg...

Hotohori 13. Feb 2017

Ja, das ist schon ziemlich traurig. Ich schaue derzeit wieder TNG auf BD und da fällt...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /