• IT-Karriere:
  • Services:

Star Citizen: Trailer zur Einzelspielerkampagne zeigt neue Schiffe

Es geht voran mit Squadron 42: Die Entwickler zeigen neues Videomaterial zur Einzelspielerkampagne in Star Citizen. Darunter sind teils bekannte und teils völlig neue Schiffe - etwa noch nicht bekannte Alien-Kreuzer und Raumstationen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Vanduul nutzen anscheinend auch recht große Schiffe.
Die Vanduul nutzen anscheinend auch recht große Schiffe. (Bild: Cloud Imperium Games)

Für die Weltraumsimulation Star Citizen ist nicht nur die Alphaversion 3.8 erschienen, der Entwickler Cloud Imperium Games hat zudem einen kurzen Trailer zur Einzelspielerkampagne Squadron 42 veröffentlicht. Dieser zeigt einige bekannte Schiffe und Umbebungen, aber auch neue Welten. Fans erkennen so beispielsweise neue Schiffe der feindlichen Alienrasse Vanduul wieder, die auch kurz zu sehen ist. Neben den Abfangjägern Scythe und Glaive wird es weitere Vehikel im düsteren organischen Stil geben. Erstmals wird ein längerer Blick auf einen Vanduul-Raumkreuzer, Transportschiffe und größere Schiffe für mehrere Personen gewährt.

Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Hays AG, Hamburg

Es scheint, als werden Spieler in Squadron 42 nicht nur das Weltall erkunden und Vanduul bekämpfen, sondern auch durch Raumhäfen laufen, auf Planeten wandern und verwaiste Wracks durchstreifen. Dabei sind auch einige neue menschliche Schiffsdesigns zu erkennen, die es bisher in Star Citizen nicht gab. Der Trailer zeigt auch bisher nicht gesehene Stationen. Ein Satellit öffnet sich beispielsweise mit seinen Armen wie die Citadel aus der Mass-Effect-Reihe.

Über die noch immer wenig bekannte Story wird so gut wie nichts verraten. In Squadron 42 wird der Spieler als Pilot des UEE-Militärs auf eine Expedition geschickt. Dabei befinden sich das Imperium der Erde und seine Kolonien im Krieg mit den außerdirdischen Vanduul. Die Hauptbasis ist eine Fregatte vom Typ Aegis Idris, auf der etwa 100 Menschen stationiert sind und die später in Star Citizen von menschlichen Spielern gesteuert werden können soll.

Für die Kampagne hat Cloud Imperium Games bekannte Schauspieler gewonnen, darunter Mark Hamill und Gary Oldman als Militärveteranen. Das Einzelspielerabenteuer wird später unabhänig von Star Citizen und in Storykapiteln verkauft, spielt aber in demselben Universum und nutzt viele der dort spielbaren Schiffe und Stationen. Die Betaphase der verschiedenen Kapitel soll im dritten Quartal 2020 beginnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,98€ (nach 1 Monat 9,99€/Monat für Amazon Music Unlimited - frühestens zum Ende des ersten...
  2. (aktuell u. a. LG-Fernseher günstiger (u. a. LG 49UN73906LE (Modelljahr 2020) für 449€), Eufy...
  3. (u. a. "Alles fürs Lernen zuhause!" und "Cooler Sommer, heiße Preise" und )
  4. (u. a. Mount & Blade II - Bannerlord für 28,99€, Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit...

Beardsmear 27. Dez 2019

Nicht mehr alles selbstverständlich heute.

Beardsmear 27. Dez 2019

Richtig, deshalb freut mich auch sein Engagement.


Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
PB60
Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Vivobook Flip 14 Asus-Convertible verwendet AMD Renoir ab 600 US-Dollar
  2. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
  3. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


        •  /