Abo
  • Services:
Anzeige
Murray Cup
Murray Cup (Bild: Cloud Imperium Games)

Star Citizen: Murray-Cup-Rennen wie einst in Freelancer

Die in den nächsten Wochen erscheinende Version 0.9 von Star Citizen überarbeitet das Hangar- und Dogfight-Modul. Neu sind beispielsweise Vanduul-Coop und Wettrennen mit wie ohne Waffen oder schlicht gegen die Zeit.

Anzeige

Chris Roberts macht keine halben Sachen: Die Präsentation ist vollgestopft mit neuen Informationen, denn die Version 0.9 von Star Citizen erweitert nicht nur das mittlerweile Arena-Commander genannte Dogfight-Modul kräftig, sondern auch die Hangars.

Der neue Patch 0.9 fügt dem Spiel Freundeslisten und eine Lobby hinzu. Vanduul-Swarm mit schickerer Grafik und deutlich besserem Sound ist mit bis zu vier Bekannten im kooperativen Modus spielbar, zudem gibt es einen Spectator-Mode. Die Aliens sollen schlauer agieren und in größeren Gruppen anrücken.

Die bisherigen Hangars werden ausgetauscht: Mit dem Update führt Cloud Imperium Games den Industrial- (Self Land), einen "Apple like"- (Revel & York) und einen Asteroiden-Hangar ein. Alle drei skalieren in ihrer Größe automatisch mit den vorhandenen Schiffen, zudem kommt Physically Based Rendering zum Einsatz.

Ganz neu ist der Murry Cup (New Horizon Racing): Ähnlich wie einst in Freelancer gilt es mit Schiffen wie dem für Rennen ausgelegten M50 zehn Tore zu durchfliegen. Als Spielmodi gibt es Time-Trial, drei Runden gegeneinander und die verschärfte Version, bei der kurzfristig die Waffen aktiviert werden.

Die Version 0.9 von Star Citizen soll in den kommenden zwei bis drei Wochen erscheinen, bereits seit gestern gibt es einen Patch mit neuen Constellations: Das Andromeda entspricht am ehesten der bisherigen Constellation.

Das Aquila ist eine Variante zum Erkunden und Entdecken inklusive dem Rover, das luxuriöse Phoenix ist das Spitzenmodell und zu guter Letzt hat sich Cloud Imperium Games noch das günstigere Taurus ausgedacht.

Alle vier Constellations stehen künftig nicht nur dem Besitzer zur Verfügung, sondern auch dessen Kumpels dürfen mitfliegen, beispielsweise als Bordschützen - Cloud Imperium Games nennt dies Multi Crew.

Nachtrag vom 16. August 2014, 16:54 Uhr

Die neuen Constellations sind bereits verfügbar und erscheinen nicht erst mit einem kommenden Patch.


eye home zur Startseite
Elgareth 19. Aug 2014

So ist das. Wurde eigentlich alles schon gesagt, aber so ein "Hey, ihr seid so dumm, es...

gadthrawn 18. Aug 2014

Wetten, dass du mit Anfängerschiffen trotzdem keine Chance gegen einen Pay2Winler im...

Greys0n 17. Aug 2014

Die die es Interessiert wissen es eben schon längst.

ronlol 16. Aug 2014

Ja die Kinder heutzutage glauben auch immer man würde Modern Warfare meinen wenn man was...

Insomnia88 16. Aug 2014

Bei Maus nicht, bei Joystick schon eher. Selbst wenn's ne Demo sein sollte, Dog Fighting...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  2. via Hays AG, Hesse
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  4. Continental AG, Ingolstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Evil Within 2 PC 19,97€, FIFA 18 PC 34,97€ oder für PS4 41,97€, Wolfenstein 2 PS4...
  2. (u. a. Wonder Woman, Transformers 5, King Arthur, Mad Max Fury Road, Deepwater Horizon, Batman v...

Folgen Sie uns
       


  1. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  2. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  3. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  4. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  5. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  6. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  7. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  8. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  9. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  10. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Ist das wirklich so schwer zu begreifen?

    Phantom | 16:41

  2. Linux-Unterstützung

    blumentopferde | 16:41

  3. Re: Regel

    Gamma Ray Burst | 16:41

  4. Re: Die einzig wirkliche Lösung des Problems

    mcnesium | 16:40

  5. Re: "Die niedrigere Datendichte kommt der...

    My1 | 16:40


  1. 15:57

  2. 15:20

  3. 15:00

  4. 14:46

  5. 13:30

  6. 13:10

  7. 13:03

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel