Abo
  • IT-Karriere:

Star Citizen: Entwickler veröffentlichen Social Module

Chris Roberts hat Wort gehalten: Wie auf der Gamescom 2015 angekündigt, hat Cloud Imperium Games das Social Module mit Version Alpha 1.2 von Star Citizen veröffentlicht. Gleichzeitig stellt das Team im Video vor, wie Landungen auf einer Planetenoberfläche aussehen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Social Module von Star Citizen
Social Module von Star Citizen (Bild: Cloud Imperium Games)

Das Entwicklerstudio Cloud Imperium Games hat Alphaversion 1.2 von Star Citizen veröffentlicht. Wesentlicher Teil des Updates ist das Social Module, in dem Spieler erstmals Fuß auf die Planeten des Weltraumspiels setzen können. Das Modul erlaubt ihnen, sich mit anderen Spielern etwa in virtuellen Bars zu treffen und sich zu unterhalten. Das Update wurde mehrfach verschoben, auf der Gamescom 2015 hatte Entwicklungschef Chris Roberts aber die Veröffentlichung im August 2015 fest angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität München, München
  2. über experteer GmbH, Nürnberg

Verbesserungen und Fehlerkorrekturen gibt es aber auch an einigen der anderen, bereits länger veröffentlichten Module, die - so der Plan der Entwickler - im Laufe der Zeit zum Gesamterlebnis Star Citizen zusammenwachsen sollen. Einen Überblick über die Änderungen in der Alphaversion 1.2 gibt es in der offiziellen Liste mit den Patch Notes.

Fast zeitgleich mit dem Update haben die Entwickler ein Video ins Netz gestellt, in dem - teils noch stark ruckelnd - der Flug und die Landung eines Raumschiffs auf einer Planetenoberfläche zu sehen sind. Als nächstes will Cloud Imperium Games nach aktueller Planung Star Marine veröffentlichen, also das Modul mit den Kämpfen in Ich- oder Third-Person-Perspektive. Im Oktober 2015 soll dann Arena Commander 2.0 mit größeren Umgebungen, mehr Raumschiffen und weiteren Neuerungen erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-90%) 5,99€
  3. 4,99€

Arystus 01. Sep 2015

Einer der Hauptgründe warum ich Nachrichten seiten Intensiver Besuche, vieles Hört man...

Hotohori 01. Sep 2015

Naja, ich rechne mit 200GB, aber wer weiß. Sie wollen ja auf Streaming setzen, sprich es...

Mavy 01. Sep 2015

warum warten ? :-D die starterpacks kosten nicht die welt, die schiffe darin sind...

SosoDeSamurai 01. Sep 2015

Ich dachte auch es liegt an der Implementierung. Auf den Player wäre ich nicht gekommen...


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /