Abo
  • Services:

Authentischer Umgang mit der Community

Community-Manager Jared Huckaby sagt, dass es beim Austausch mit der Community möglichst menschlich und authentisch zugehen solle und keine professionell-distanzierte Perfektion gefragt sei. Wenn einer der Entwickler in einer Sendung mal etwas Blödes sage, dann lasse man das auch mal eine Weile stehen und spreche eben ein paar Tage später wieder darüber.

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. Wacker Chemie AG, München

Ähnlich entspannt habe man im Studio auch den kürzlichen Leak von rund 48 GByte an Assets aus Star Citizen genommen. Natürlich seien derartige Vorkommnisse ärgerlich und dürften nicht passieren. Aber immerhin habe die Community so einen echten Blick darauf bekommen, wie intensiv die Cloud Imperium Games an dem Spiel arbeite.

Das Wichtigste aber, und das hören wir bei unserem Besuch von vielen der Entwickler, ist der inhaltliche Einfluss, den die Community auf das Riesenprojekt nimmt. Einerseits geschieht das durch bewusst von dem Studio initiierte Abstimmungen und Wettbewerbe. Dann können die Spieler etwa unter 15 Modellen von Passagiertransportern ihren Favoriten wählen oder selbst Raumschiffe gestalten. Die Gewinner erhalten eine recht hohe Siegprämie, teils bis zu 50.000 US-Dollar, oder ein Jobangebot, das bislang die meisten tatsächlich angenommen haben.

Schiffsbauer gesucht

Andererseits nimmt die Community aber auch großen Einfluss durch Diskussionen im Forum. So hat das Entwicklerteam nach Angaben von Entwicklern nach Kritik von Spielern etwa das Cargosystem des Spiels völlig überarbeitet, und auch an der Waffenbalance in Arena Commander wird im ständigen Austausch immer und immer weiter gefeilt. Ein Fan hat einen Zerstörer, der ihm und anderen nicht gefiel, neu gestaltet. Schließlich hat auch Chris Roberts dem Aussehen des neuen Schiffs zugestimmt.

Auch Jared Huckaby war selbst lange einfach ein Teil der Community. Dann habe er Chris Roberts auf einer Convention getroffen, man sei ins Gespräch über Star Citizen gekommen, und nach ein paar Stunden habe er ein Jobangebot erhalten, erzählt er. Wer das auch möchte: Im Rahmen der Gamescom 2015 veranstaltet Cloud Imperium Games am 7. August ein großes Event mit Fans - natürlich nicht in Santa Monica, sondern in Köln.

 Spoilervermeidung bei Squadron 42
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,49€
  2. 219€ + Versand (Vergleichspreis 251€)
  3. 69€
  4. (u. a. Destiny 2 PS4 für 9,99€)

triplekiller 30. Jun 2015

hä?

der_Analyst 30. Jun 2015

Bei den ganzen Chris Roberts Gläubigen hier, finde ich es schade dass der gute Chris noch...

Cerdo 27. Jun 2015

Das Spiel selbst bekommst du schon ab derzeit 28,56¤ (der komische Betrag liegt an...

Drizzt 26. Jun 2015

Dann weiß man wenigstens sofort wer gemeint ist :-P

Muhaha 26. Jun 2015

Mehr als nur richtig. Man hat sehr frühzeitig den damaligen Code-Stand gekauft, um nicht...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /