Abo
  • Services:
Anzeige
Star Citizen
Star Citizen (Bild: Cloud Imperium Games)

Star Citizen: Client wird wohl um die 100 GByte groß

Star Citizen
Star Citizen (Bild: Cloud Imperium Games)

Nicht nur beim Crowdfunding, auch bei der Größe des Clients gelten für Star Citizen eigene Maßstäbe: Das Programm wird wohl um die 100 GByte auf der Festplatte belegen - und auch die Updates dürften extrem umfangreich ausfallen.

Anzeige

Der Client von Star Citizen wird laut einem der Entwickler im offiziellen Forum "wahrscheinlich um die 100 GByte" groß sein. Damit wird das Gesamtprogramm bei seinem Erscheinen - vermutlich irgendwann im Frühjahr 2016 - eines der größten PC-Spiele überhaupt sein. Der Platzbedarf dürfte unter anderem dadurch begründet sein, dass es neben den Weltraumschlachten eine Reihe von weiteren Modulen etwa mit First-Person-Kämpfen auf Raumschiffen sowie Abstecher auf Planetenoberflächen gibt.

Auf ein absehbares Problem für die Geduld der Spieler deutet ein weiterer Hinweis des gleichen Entwicklers hin. Seinen Angaben zufolge sei bei Updates mit einem Download in der Größenordnung von 2 bis 6 GByte für kleinere und von 14 bis 20 GByte für umfangreichere Patches zu rechnen. Und das, obwohl Cloud Imperium Games durchaus die Absicht habe, ein Verfahren zu verwenden, bei dem nur die tatsächlichen Dateiunterschiede übertragen würden (was dann vermutlich eine ziemlich lange Installation der neuen Version mit sich bringt).

Das Crowdfunding für das auf der Cryengine basierende Star Citizen läuft unterdessen weiter. Derzeit steht das Gesamtbudget kurz vor Erreichen der Marke von 75 Millionen US-Dollar.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 16. Mär 2015

Ich hoffe eher unter 100¤ - aktuell so ab 170 :-)

Hotohori 13. Mär 2015

Wundert aber nicht, der gemeine User hat sowieso eine ziemlich verdrehte Weltsicht was...

Doedelf 13. Mär 2015

Ist bei uns auch eine neverending Story. Der Witz ist, die Glasfaser liegt gleich 2x...

blizzy 13. Mär 2015

Das reine Programm dürfte noch das geringste Problem sein :) Die Speicherfresser sind...

Qbit42 13. Mär 2015

Genug gefüttert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. Carmeq GmbH, Wolfsburg/Berlin
  3. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Düsseldorf
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Wenns mal symmetrisch wäre ...

    kaymvoit | 16:48

  2. Re: Drillisch... sind das nicht die, die min. 1...

    Gandalf2210 | 16:48

  3. Re: Far Cry 5 wird wohl der Grund sein

    RickRickdiculou... | 16:47

  4. Re: Starkes Gerät

    futureintray | 16:46

  5. Re: Also wir sind wider beim klassischen...

    MistelMistel | 16:45


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel