Star Citizen: 10 Millionen US-Dollar mit neuem Raumschiff überflogen

Ein neuer Ingame-Trailer für Star Citizen ist wie typische Autowerbung aufgemacht, stellt aber die neue 300er Serie der Raumschiffe von Origin Jumpworks vor - und soll helfen, das Budget des Entwicklerstudios Roberts Space Industries weiter zu vergrößern.

Artikel veröffentlicht am ,
Roberts Space Industries
Roberts Space Industries (Bild: Star Citizen)

Mindestens die Hälfte ist geschafft: Mittlerweile hat Chris Roberts für die Entwicklung des Weltraumspiels Star Citizen über 10,5 Millionen US-Dollar von der Community erhalten. Insgesamt 20 Millionen US-Dollar soll das Budget nach Informationen von Golem.de betragen, einen Teil davon übernehmen allerdings Investoren jenseits der Crowdfunding-Kampagne.

Stellenmarkt
  1. Experte (m/w/d) Active Search/IT-Security
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Information und Kommunikation
    Stadt Gerlingen Hauptamt, Gerlingen
Detailsuche

Um der Kampagne frischen Schub zu verleihen, hat das Entwicklerstudio Roberts Space Industries einen aufwendig in der Cryengine "gedrehten" Trailer veröffentlicht, der im Stil von Autoreklame für die Raumschiffe der 300er Serie von Origin Jumpworks wirbt. Spieler können die Jäger entweder jetzt als eine Art Erweiterung zu ihrem bisherigen Star-Citizen-Paket dazukaufen oder sie im fertigen Spiel mit Ingame-Credits erwerben.

Star Citizen ist das derzeit wohl ambitionierteste Crowdfunding-Projekt. Das PC-Weltraumspiel von Chris Roberts (Wing Commander) soll in Sachen Grafik und Gameplay neue Maßstäbe setzen. Kürzlich haben die Entwickler von Roberts Space Industries und Cloud Imperium Games ein neues Motion-Capture-Studio in Betrieb genommen. Für den 28. und 29. Juni 2013 ist über die offizielle Webseite des Projekts ein 24-Stunden-Livestream angekündigt, in dessen Verlauf es neue Informationen zu Star Citizen geben soll.

Die Vollversion des Spiels dürfte nicht vor 2015 fertig werden, Unterstützer sollen aber bereits vorher Zugriff auf einzelne Module wie die Dogfights erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


devzero 26. Jun 2013

Rogue Systems schaut eher nach eine Art Falcon 4.0 im Weltraum aus. Ich hab mir die 3...

CruZer 26. Jun 2013

Beschichtet mit Alufolie vom Supermarkt

AngryPete 25. Jun 2013

Ich freue mich schon auf die Mods die dafür kommen werden. Denn soweit mir bekannt wird...

wmayer 25. Jun 2013

Ich denke ich werde es mir gönnen die Schiffe bis auf die Aurora zu erspielen.

DekenFrost 25. Jun 2013

Na wer wohl, Tim Schafer. Momentan zumindest noch



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prozessoren
Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
Artikel
  1. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Dieses Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  2. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  3. Fleet: Jetbrains bringt neuen leichtgewichtigen Editor
    Fleet
    Jetbrains bringt neuen leichtgewichtigen Editor

    Die IDE-Spezialisten von Jetbrains reagieren auf den Druck durch Visual Studio Code. Zudem gibt es nun Remote-Entwicklung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /