Abo
  • Services:

Stalker Lost Alpha: Per Standalone-Mod zurück nach Tschernobyl

Dezowave hat Lost Alpha für Stalker veröffentlicht. Die Standalone-Mod basiert auf einer frühen Alphaversion des Shooters und soll die vom ursprünglichen Entwickler GSC Gameworld verworfene Atmosphäre einfangen. Die überarbeitete X-Ray-Engine unterstützt DX8 bis DX10 und fordert die Hardware stark.

Artikel veröffentlicht am ,
Stalker Lost Alpha
Stalker Lost Alpha (Bild: Dezowave)

Stalker Shadow of Chernobyl ist eines dieser Spiele, die aus jedem Bit und jedem Byte Atmosphäre ausstrahlen. Doch dem ungarischen Studio Dezowave war das nicht genug - aus gutem Grund: Als Shadow of Chernobyl 2007 nach vielen Jahren endlich veröffentlicht wurde, hatte Entwickler GSC Gameworld den Shooter mehrfach umgebaut und an vielen Stellen Teile aus Zeitgründen entfernt. Die Standalone-Mod Lost Alpha bringt das ursprüngliche Spielgefühl und die alten Levels zurück - mit einer noch dichteren Atmosphäre.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. EXEC Software Team GmbH, Ransbach-Baumbach

Die Modifikation basiert auf der 2009 veröffentlichten Alphaversion von 2004, die GSC Gameworld kostenlos zum Download angeboten hat. Dezowave hat auf dieser Basis ein vollwertiges Spiel programmiert, das viele verlorene Maps nachbildet und versucht, das Stalker von 2002 wiederherzustellen.

Eine Veröffentlichung zum jetzigen Zeitpunkt war dabei nie geplant: Einer der Betatester hatte eine frühe Version einfach als Download verteilt, weswegen sich Dezowave gezwungen sah, Lost Alpha offiziell als "Early Access" vorzustellen. Zwar läuft die Mod stabil, sie ist aber keineswegs fehlerfrei.

Auch die Optimierungen der überarbeiteten X-Ray-Engine sind noch nicht abgeschlossen, weswegen der Shooter selbst auf starker Hardware nur niedrige Bildraten erzielt. Die Grafiktechnologie unterstützt DX8, DX9 und DX10(.1) - wie beim originalen Spiel mit unterschiedlicher Beleuchtung: statisch oder dynamisch.

Die aufwendigen Schatten für die Landschaft mit ihrer dichten Vegetation und der ab DX10(.1) verfügbaren Transparenzkantenglättung (Transparency Super-Sampling Anti-Aliasing) kosten viel Leistung: Die Kollegen der PCGH erreichen in 1080p mit 4x MSAA + TSSAA selbst mit einer Radeon R9 290X nur 27 fps. Ebenfalls nicht ganz unwichtig: Lost Alpha belegt 20 GByte auf der Festplatte, die Texturqualität stimmt dafür. Atmosphäre aus jedem Bit und jedem Byte eben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 12,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

WolfGard 09. Okt 2014

Das war 2002... Hab mir die Demo von damals gerade mal wieder angesehen, das war ne ganz...

Subotai 30. Apr 2014

Call of Pripyat? Der ist etwas schwerer als die anderen...fang erstmal mit Shadow an.

gema_k@cken 30. Apr 2014

Es gibt natürlich sehr viele Mods, aber das ist einer von denen die ich durchgespielt...

gema_k@cken 30. Apr 2014

Probier mal den Complete Mod für Stalker: SoC, der leistet eigentlich ganz gute Arbeit...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /