Abo
  • Services:
Anzeige
Der Androide wurde wieder gepatcht.
Der Androide wurde wieder gepatcht. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Stagefright Reloaded: Android-Bug ermöglicht Codeausführung durch Medienserver

Der Androide wurde wieder gepatcht.
Der Androide wurde wieder gepatcht. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Eine kritische Sicherheitslücke in Android ermöglicht die Ausführung von Code mit Rechten des Medienservers. Mit dem September-Update hat Google außerdem zahlreiche weitere Lücken behoben.

Google hat erneut zahlreiche Sicherheitslücken in Android geschlossen. Eine kritische Schwachstelle in der Bibliothek libutils ließ sich abermals durch den Mediaserver exploiten. Bei den monatlichen Sicherheitsupdates hat Google jetzt drei statt zwei verschiedene Pakete geschnürt.

Anzeige

Der kritische Bug in Libutils wurde von Googles eigenem Sicherheitsteam Project Zero gefunden. Marc Brand konnte per Fuzzing entdecken, dass die Konvertierung von UTF-16 und UTF-8 in der Bibliothek nicht fehlerfrei funktioniert. Beim Fuzzing werden zufällige Anfragen gegen ein Programm gerichtet und das Ergebnis auf unnormale Ereignisse hin ausgewertet.

Betroffen sind die Funktionen utf16 to utf8 length und utf16 to utf 8. Während die erste Funktion dafür zuständig ist, die richtige Länge für den Buffer zu berechnen, die notwendig ist, um den später errechneten UTF-8-String zu beherbergen, übernimmt die zweite Funktion die eigentliche Konvertierung.

Beide Funktionen müssen zusammen verwendet werden, schreibt Brand, und sollten daher ein einheitliches Ergebnis produzieren. Mit einem entsprechend manipulierten Input ließe sich jedoch relativ leicht ein Wert erzeugen, der zu Problemen führt, heißt es in dem Blogpost.

ASLR muss umgangen werden

Um die Schwachstelle auszunutzen, ist einige Arbeit erforderlich, Angriffe sollen sowohl lokal als auch aus der Ferne möglich sein. Angreifer müssen die Adress-Space-Layout-Randomization (ASLR) von Android umgehen. Brand nutzt dafür den Mediaserver von Android, der immer wieder durch Probleme auffällt. Über den Wert "Video Height" gelang es ihm, einen Heap-Pointer-Leak zu erzeugen, also die entsprechende Stelle im Speicher zu finden.

Buffer Overflow mit MP4-Datei erzeugen 

eye home zur Startseite
M.P. 09. Sep 2016

Der betroffene Code scheint jedenfalls allen aktuellen Andoid-Geschmacksrichtungen gemein...

Nikolai 08. Sep 2016

Ja, die Patches werden üblicherweise auch auf ältere Versionen portiert und dann von...

Arystus 08. Sep 2016

Danke!

M.P. 08. Sep 2016

Bibliotheksfunktionsnamen mit Leerzeichen ;-) Die sind schon in Dateinamen und -pfaden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. Wüstenrot & Württembergische Informatik GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  2. Schneeschieben

    Mercedes Benz räumt autonom

  3. Belegschaft

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  4. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  5. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  6. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  7. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  8. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  9. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  10. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

  1. Re: Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem...

    Gamma Ray Burst | 07:34

  2. Bitte nicht schon wieder ...

    MrHurz | 07:33

  3. Der normale Wahnsinn.

    AllStar | 07:31

  4. Gru-Station

    pk_erchner | 07:30

  5. Re: muss nicht zwangsweise bei Steam aktiviert werden

    david_rieger | 07:26


  1. 07:46

  2. 07:34

  3. 07:23

  4. 21:08

  5. 19:00

  6. 18:32

  7. 17:48

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel