Abo
  • Services:
Anzeige
Staffel 5 von Game of Thrones
Staffel 5 von Game of Thrones (Bild: HBO)

Staffel 5: Game of Thrones geleakt

Staffel 5 von Game of Thrones
Staffel 5 von Game of Thrones (Bild: HBO)

Vier neue Episoden von Game of Thrones sind fast parallel zum Start der fünften Staffel im Internet verfügbar, weitere sollen folgen. Ein digitales Wasserzeichen in dem Videomaterial wurde unkenntlich gemacht.

Anzeige

Fast gleichzeitig mit dem offiziellen Start der fünften Staffel von Games of Thrones in den USA und in Deutschland stehen die ersten vier Folgen auf diversen Torrent-Sites zum Herunterladen bereit. Laut Variety haben sich dort inzwischen mindestens 1,7 Millionen Zuschauer die Episoden besorgt.

Laut HBO handelt es sich wahrscheinlich um Material, das vorab an Kritiker gesandt wurde. Es liegt nur in einer Auflösung von 480p vor - normalerweise wird die Fantasyreihe in 720p oder 1080p gesendet. Ein digitales Wasserzeichen in dem Videomaterial wurde unkenntlich gemacht, so dass es nicht einfach sein wird herauszufinden, wer die Episoden illegal veröffentlich hat. Die Veröffentlichung weiterer Folgen ist nach Angaben von Mashable.com angekündigt.

Für HBO kommt die Veröffentlichung zur Unzeit: Mit Staffel 5 hat der Sender in den USA ein neues Angebot namens HBO Now gestartet, das unabhängig von der sonst nötigen Bindung an ein Fernsehabo unter anderem über Apple-TV läuft. In Deutschland ist die fünfte Staffel von Game of Thrones derzeit offiziell nur auf Sky zu sehen. Wann die Serie auf Kanälen wie iTunes und im Free-TV startet, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
chrulri 20. Apr 2015

Ja genau, super Totschlagargument. Als ob die Serie nicht weitergeführt wird, weil sie in...

MarcusChachulski 15. Apr 2015

Selten einen so geil dämlichen Kommie gesehen der nur so vor halbwissen strotzt...

Clown 15. Apr 2015

Möglich. Ist aber genauso so spekulativ :)

M.Kessel 15. Apr 2015

Ich sehe mir Serien erst an, wenn die Staffel komplett ist. Und wann ich möchte. Eine...

M.Kessel 15. Apr 2015

Lost hat mich von der ersten Szene an nicht angesprochen. 5 Minuten gesehen, dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. eQ-3 Entwicklung GmbH, Leer
  2. IHK für München und Oberbayern, München
  3. Medion AG, Essen
  4. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  2. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  3. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Mrs. MINT

  4. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  5. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  6. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  7. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

  8. Sony

    20 Millionen Playstation im Geschäftsjahr verkauft

  9. Razer Lancehead

    Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  10. TV

    SD-Abschaltung kommt auch bei Satellitenfernsehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: Und wohin mit den ganzen Leitungen?

    picaschaf | 13:12

  2. Re: 80 Prozent nutzen die kostenfreien SD-Varianten.

    Koto | 13:09

  3. Gummiräder?

    maverick1977 | 13:05

  4. Re: Gesetzliche Hürden: IMEI-Tracking

    Trockenobst | 13:05

  5. Re: Nein. Nach Abschaltung weg.

    Ovaron | 13:02


  1. 12:56

  2. 12:15

  3. 09:01

  4. 08:00

  5. 18:05

  6. 17:30

  7. 17:08

  8. 16:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel