Abo
  • Services:
Anzeige
Technik bei Tele Columbus
Technik bei Tele Columbus (Bild: Tele Columbus)

Stadtnetz: Straßenbeleuchtung als Wi-Fi-Standort problematisch

Technik bei Tele Columbus
Technik bei Tele Columbus (Bild: Tele Columbus)

Eine Stadt mit Wi-Fi auszurüsten, ist nicht einfach. Ein erfahrener Betreiber der Tele-Columbus-Gruppe berichtet von den Widrigkeiten bei der Elektrizitätsversorgung und dem Denkmalschutz.

Der Kabelnetzbetreiber HL Komm hat Herausforderungen beim Aufbau seines Wi-Fi-Netzes in Leipzig zu überwinden. "Der Anschluss an der Straßenbeleuchtung ist kompliziert, weil dort tagsüber kein Strom verfügbar ist", sagte Martin Seidenglanz, Leiter Vertrieb, HL Komm Telekommunikationsgesellschaft, am 17. Januar 2017 in Berlin. Der Betrieb eines Stadtnetzes, das nur nachts funktioniert, sei jedoch nicht ganz unproblematisch, witzelte Seidenglanz.

Anzeige

Zudem sei es durch die Auflagen für den Denkmalschutz sehr schwierig, genügend Wi-Fi-Antennenstandorte an Gebäuden zu finden. Der Betreiber HL Komm gehört zur Tele-Columbus-Gruppe.

Seit dem 20. November 2015 ist in der Innenstadt von Leipzig WLAN in Betrieb. Die kommunale LVV-Gruppe startete mit dem Partner HL Komm zu Beginn des Weihnachtsmarktes. Das WLAN unterliegt keiner zeitlichen Beschränkung, eine Beschränkung der Datenrate gibt es laut HL Komm nicht.

Tele Columbus ruft zu FTTH-Ausbau auf

Jean-Pascal Roux, Chief Sales Officer Housing Industry der Tele-Columbus-Gruppe, empfahl der Wohnungswirtschaft, die Glasfaser bis ans Haus zu verlegen. "Wir gehen bis in die Gebäude rein." Mit Koaxialkabel seien Datenübertragungsraten bis 1 GBit/s möglich. Bei Neubauten sollte die Wohnungswirtschaft jedoch gleich auf FTTH (Fiber To The Home) setzen, weil hier sehr viel höhere Datenraten möglich seien.

In einer Gemeinde in Bayern biete Tele Columbus demnächst 1 GBit/s an. Ausgebaut wurde in der Gemeinde Markt Indersdorf, nordwestlich von München. In Markt Indersdorf werden 3.500 Haushalte erreicht. Insgesamt wurden 770 Kilometer Tiefbau für den Netzausbau vorangetrieben und 90.000 neue Wohneinheiten seien angeschlossen worden.


eye home zur Startseite
whiteghost 19. Jan 2017

oder wer hätte damit rechnen können.... Naja jeder der mal bei den Stadtwerken nach...

RicoBrassers 18. Jan 2017

Zum dritten Mal hier: PoE wäre hier nicht nutzbar! IIRC ist PoE nur für eine Kabellänge...

RicoBrassers 18. Jan 2017

Wäre eine Möglichkeit. Aber ich muss sagen, dass ich persönlich nicht so der Fan davon...

M.P. 18. Jan 2017

Ich glaube, das Letzte, was man bei solchen Outdoor-Installationen im öffentlichen Raum...

Anonymer Nutzer 18. Jan 2017

Das Problem mit anekdotischen Erzählungen ist, dass daraus zu oft eine Allgemeingeltung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (-80%) 3,99€
  3. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

  1. Re: Recht von Jameda

    AllDayPiano | 06:10

  2. Re: Endlich das Hauptproblem erkannt

    kazhar | 06:05

  3. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    Mett | 05:51

  4. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    Workoft | 05:47

  5. Das ist doch mal eine tolle Idee

    motzerator | 05:25


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel