Abo
  • Services:
Anzeige
Technik von Netcologne
Technik von Netcologne (Bild: Netcologne)

Stadtnetz: Netcologne hat 25.000 Kilometer Glasfaser verlegt

Technik von Netcologne
Technik von Netcologne (Bild: Netcologne)

Netcologne hat sehr viel Glasfaser verlegt. Nun wird in den Häusern mit G.fast gearbeitet, um dem Kunden eine Summenbandbreite von 1 GBit/s anzubieten.

Netcologne hat 25.000 Kilometer Glasfaserkabel in Köln und der Region verlegt. Das gab der Stadtnetzbetreiber bekannt. Netcologne investiert seit drei Jahren in den Ausbau des Netzes. In einer Werbeaktion fahren fünf Netcologne-Straßenbahnen diese Kilometer oberirdisch ab.

Anzeige

"Es handelt sich um Kabelkilometer, in Faserkilometern liegen wir bei rund 750.000", sagte Unternehmenssprecherin Verena Gummich Golem.de auf Anfrage.

"Wir haben im vergangenen Jahr gemeinsam ein Pilotprojekt gestartet und mit dem Friesenplatz, Rudolfplatz und Dom Hauptbahnhof die ersten drei Haltestellen in Köln mit kostenfreiem WLAN vernetzt", erklärte Jürgen Fenske, Vorstandsvorsitzender der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) die Zusammenarbeit mit Netcologe. "Allein im letzten Monat haben sich knapp 50.000 Nutzer eingewählt", sagte Fenske.

Auch in Wülfrath, einer Stadt im Kreis Mettmann im Niederbergischen Land, hat Netcologne im Juni vergangenen Jahres mit dem Glasfaserausbau begonnen. Innerhalb von neun Monaten hat der Betreiber im Eigenausbau hier ein Netz errichtet und rund 3,4 Million Euro investiert, ohne Zuschüsse der Stadt. Das Unternehmen verlegte dabei 20 Kilometer Glasfaserleitungen, an die 48 neue Technikgehäuse angebunden wurden. Mit der Fertigstellung sind nun große Teile der Wülfrather Innenstadt sowie Flandersbach, Kocherscheidt, Rohdenhaus und zusätzlich der Mettmanner Stadtteil Niederschwarzbach angeschlossen. Wülfrath gehörte bislang nicht zum Versorgungsgebiet der Netcologne.

Privatkunden erhalten 1 GBit/s

Das Unternehmen Netcologne ist ein regionaler Telekommunikations- und TV-Kabelnetzbetreiber mit eigenem Netz in Köln und den umliegenden Kreisen und Gemeinden.

Netcologne wird im Jahr 2017 mehr als 250.000 Haushalte in Köln mit G.fast versorgen. Auch in Aachen würden Haushalte erreicht. Mit G.fast wird Privatkunden dann eine Datenrate von 1 GBit/s angeboten. In Tests wurde bis 70 Meter eine Datenübertragungsrate von 1 GBit/s erreicht. Eine Besonderheit ist, dass Upstream und Downstream frei skalierbar sind. 1 GBit/s ist eine Summenbandbreite, die beispielsweise auf 400 MBit/s im Upload und 600 MBit/s im Download aufgeteilt werden kann.


eye home zur Startseite
ChrisCologne 09. Apr 2017

Wer es nicht weiß, Netcologne gehört der Stadt Köln, sowie der Rheinenergie (Kölner...

Ovaron 06. Apr 2017

Sehe ich genauso. Oh, genau das tut sie. Sie verlegt massiv Glas und feiert DSL als...

sneaker 06. Apr 2017

Also nur im gelb/weißen Bereich? Dann ist da wohl nur wegen der Dämpfung kein VDSL...

DerDy 05. Apr 2017

Eine Hurra-Meldung aus Köln, denn "Netcologne hat sehr viel Glasfaser verlegt". Der...

RipClaw 05. Apr 2017

Das war allgemein zu Netcologne aber ich bin durchaus davon ausgegangen das du in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Brabender Technologie GmbH & Co. KG, Duisburg
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Recht von Jameda

    AllDayPiano | 06:10

  2. Re: Endlich das Hauptproblem erkannt

    kazhar | 06:05

  3. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    Mett | 05:51

  4. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    Workoft | 05:47

  5. Das ist doch mal eine tolle Idee

    motzerator | 05:25


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel