Stadia: Alte Bugs in Borderlands 3 und neue Funktion in Breakpoint

Mit einer neuen Funktion namens Stream Connect zeigt Stadia einen echten Vorteil von Cloud Gaming, außerdem tut sich was in Sachen Hardware. Gleichzeitig verärgert der Dienst die Käufer von Borderlands 3 mit einer veralteten Version.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Borderlands 3
Artwork von Borderlands 3 (Bild: Gearbox Software)

Google hat über seinen Spielestreamingdienst Stadia drei neue Games veröffentlicht. Bei Dragon Ball Xenoverse 2 gibt es keine Auffälligkeiten - anders als bei Borderlands 3 und Ghost Recon Breakpoint.

Stellenmarkt
  1. C# / .NET Softwareentwickler / Programmierer (m/w/d)
    PM-International AG', Speyer
  2. CAD/CAM Programmierer (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
Detailsuche

Bei Borderlands 3 hat sich herausgestellt, dass die Version bei Stadia dem Stand vom 24. Oktober entspricht und somit Funktionen und Inhalte fehlen, die auf Windows-PC und Konsole längst per Update hinzugefügt worden sind - darunter ein zusätzlicher Schwierigkeitsgrad und Teile des Endgame.

Außerdem enthält das Actionspiel auf Stadia eine Reihe von Bugs, die in den anderen Fassungen längst korrigiert wurden. Streng genommen ist dafür nicht Google als Betreiber von Stadia verantwortlich, sondern das Entwicklerstudio hinter Borderlands 3 -also Gearbox.

Die Kritik der Community richtet sich aber auch gegen Google, weil Käufer keinen Hinweis auf die veraltete Version erhalten und schlicht, weil es solche Sachen durchgehen lässt. Gearbox selbst hat angekündigt, dass irgendwann ab Anfang 2020 alle Versionen des Spiels auf dem gleichen Stand gehalten werden.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit: (Anti-)Hacking für Administratoren und Systembetreuer: virtueller Drei-Tage-Workshop
    10.-12.10.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Positiv fällt dagegen die Stadia-Version von Ghost Recon Breakpoint auf. In dem Actionspiel von Ubisoft gibt es erstmals eine Funktion namens Stream Connect. Damit kann man auf seinem Monitor in kleinen Fenstern das verfolgen, was bis zu drei andere Stadia-Spieler innerhalb einer Koop-Partie auf ihrem Bildschirm sehen.

So sollen sich die Teilnehmer besser abstimmen können. In seinem Blog schreibt Google, dass das rechenintensive Stream Connect nur dank der Server von Stadia möglich sei, aber Konsolen überfordern würde.

Ein bisschen was tut sich auch bei Stadia in Sachen Hardware. Spieler können nun für 15 US-Dollar die durchaus praktische Klemme bestellen, mit der man sein Smartphone direkt am Controller des Dienstes befestigen kann. Das Zubehörteil hat sich beim Test von Stadia auf Golem.de bewährt, es funktioniert mit allen Smartphones in den derzeit gängigen Standardgrößen.

Außerdem gibt es jetzt ein Update, das alle Chromecast Ultra in die Lage versetzt, mit Stadia zu funktionieren. Das ist praktisch für Käufer der Vorabversionen, die an mehr als einem Monitor mit dem Chromecast Ultra spielen möchten: Sie müssen das unter anderem bei der Premiere Edition mitgelieferte Chromecast Ultra nicht ständig umstöpseln, sondern können relativ kostengünstig ein zweites bestellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Potential Motors
Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt

Potential Motors hat mit dem Adventure 1 ein kleines Offroad-Wohnmobil mit E-Motoren vorgestellt, die insgesamt 450 kW Leistung erbringen.

Potential Motors: Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt
Artikel
  1. Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
    Minority Report wird 20 Jahre alt
    Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

    Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
    Von Peter Osteried

  2. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  3. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /