Abo
  • Services:

Stack Clash: Aufgepumpter Stack kann Codeausführung verursachen

Sieben Exploits für Fehler im Stack-Management: Qualys hat eine Sicherheitslücke für Linux veröffentlicht, mit der lokale Angreifer erweiterte Rechte bekommen können. Die Stack-Guards-Funktion schützt nicht vor dem Angriff.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Stack
Ein Stack (Bild: Wikimedia Commons)

Die Sicherheitsfirma Qualys hat eine Sicherheitslücke mit dem Namen Stack Clash in Unix-Systemen veröffentlicht. Dabei kann ein großer Stack-Speicher eines Programms mit dem Heapspeicher kollidieren, Angreifer könnten damit Code ausführen und so ihre eigenen Rechte auf einem System erhöhen (privilege escalation). Der Angriff kann nicht aus der Ferne durchgeführt werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel

Qualys hat sieben verschieden Exploits entwickelt, um die Sicherheitslücken auszunutzen. Die Informationen wurden im Vorfeld mit den Herstellern großer betroffener Distributionen und Systeme geteilt, Patches werden in den Linux-Kernel eingepflegt und sollten demnächst ausgespielt werden. Die großen Distributionen haben bereits Security-Advisories veröffentlicht. Betroffen sind neben Linux-Systemen auch OpenBSD, NetBSD, FreeBSD und Solaris, sowohl auf i386 als auch auf AMD64-Systemen. Die Exploits will Qualys erst veröffentlichen, wenn Nutzer genügend Zeit hatten, um Updates zu installieren.

Stack Guard schützt nicht ausreichend

Probleme mit Stack Clashes sind nichts Neues. Bereits in den Jahren 2005 und 2010 wurden entsprechende Exploits bekannt. Nach dem vorerst letzten Vorfall wurde mit dem Stack Guard ein Schutzmechanismus eingeführt, der eine Verwechselung von Stack und Heapspeicher verhindern soll. Bei einem Angriff wird der Stack so lange künstlich vergrößert, bis er nah an den Heapspeicher heranragt.

Doch ein solcher Stack Guard mit einer Größe von wenigen Kilobyte ist nach Angabe von Qualys nicht ausreichend, um Angriffe abzuwehren. Wer noch keinen Patch einspielen kann, kann die Variablen für RLIMIT_STACK und RLIMIT_AS für Lokale Nutzer und Remoter-Dienste auf "vernünftig niedrige Werte" heruntersetzen, wie Qualys schreibt. Zu niedrige Werte können jedoch zum Absturz legitimer Programme führen, die Parameter sollten daher mit Bedacht gewählt werden.

Qualys beschreibt drei konkrete Angriffsszenarien: Beim Clashing wächst der Stack unkontrolliert in die angrenzende Speicherregion heran, beim Jumping wird der Pointer vom Stack-Speicher über den Guard hinweg in eine andere Speicherregion verschoben. Beim Smashing hingegen wird entweder der Stack oder der Heap mit der jeweils anderen Speicherregion überschrieben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 12,49€
  2. 72,99€
  3. (aktuell u. a. Samsung 860 Evo 500-GB-SSD 119€, externer DVD-Brenner 25€, 2-TB-HDD extern 66€)

Yeeeeeeeeha 22. Jun 2017

(https://lists.freebsd.org/pipermail/freebsd-security/2017-June/009334.html) Bisher noch...

EWCH 21. Jun 2017

wer also ein "export RLIMIT_STACK =.." versucht wird damit nichts aendern. die stack size...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
    Xperia XZ2 Compact im Test
    Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

    Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
    2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
    3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

      •  /