Abo
  • Services:
Anzeige
Der Bundestrojaner soll künftig auch Smartphones infizieren können.
Der Bundestrojaner soll künftig auch Smartphones infizieren können. (Bild: Martin aka Maha)

Staatstrojaner: Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

Der Bundestrojaner soll künftig auch Smartphones infizieren können.
Der Bundestrojaner soll künftig auch Smartphones infizieren können. (Bild: Martin aka Maha)

Der vom Bundesinnenministerium beim Unternehmen Finfisher vor vier Jahren eingekaufte Bundestrojaner wird immer noch geprüft und ist deshalb nicht einsatzbereit. Die Software wurde 2013 für 150.000 Euro erworben.

Seit mehr als vier Jahren wird eine 2013 vom Bundesinnenministerium eingekaufte Schnüffelsoftware von der TÜV Informationstechnik GmbH geprüft - bislang ohne Ergebnis. Die Lizenz für die Spionagesoftware wurde 2013 vom Unternehmen Finfisher der Gamma Group für 150.000 Euro erworben - samt Schulung. Der vom BKA selbst entwickelte Bundestrojaner wurde hingegen bereits 2015 vom TÜV freigegeben, berichtet die Welt. Der von Finfisher gekaufte Trojaner sollte als Ersatz und Ergänzung für den eigenen Bundestrojaner dienen. In Deutschland verkauft der Hersteller Finfisher Trojanerlösungen für PC, Smartphones und Mac.

Anzeige

Die kommerzielle Software werde einer Prüfung durch ein externes Prüflabor unterzogen, sagte eine Sprecherin des Innenministeriums der Welt. "Die Prüfung durchlief bisher mehrere Stufen, sie ist noch nicht abgeschlossen." Die Kosten des Prüfverfahrens für den eigenen Bundestrojaner soll 180.000 Euro gekostet haben. Ob er bereits zum Einsatz gekommen ist, wollte das Innenministerium nicht bestätigen.

Geprüft und schon wieder veraltet

Mitte 2016 wurde bekannt, dass der eigene Bundestrojaner in der damals aktuellen Fassung den Ansprüchen des BKA noch nicht genügte und deshalb erweitert werden sollte. Er funktionierte nur unter Windows und nicht auf mobilen Geräten, etwa für den Zugriff auf verschlüsselte Chats, wie jüngst oft wiederholt gefordert wurde. Ein entsprechender Smartphone-Trojaner soll intern als "3. Produktlinie" bezeichnet werden. Die anderen Trojaner des BKA wurden selbst entwickelt. Einer ist für die Quellentelekommunikationsüberwachung gedacht und hat eingeschränkte Befugnisse, der zweite dient der umfangreicheren Online-Durchsuchung.

Ende Juni 2017 hatte der Bundestag trotz heftiger Kritik den großflächigen Einsatz von Überwachungsprogrammen bei der Strafverfolgung beschlossen. Um den Bundestrojaner zu installieren, müssten Sicherheitslücken und Schwachstellen genutzt oder geschaffen werden, die auch von organisierten Cyberkriminellen genutzt werden könnten, sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. Im April 2017 wurde bekannt, dass ein Trojaner von Finfisher eine 0-Day-Lücke in Microsoft Office nutzt, um sich auf einem Rechner einzunisten.


eye home zur Startseite
TheDragon 11. Jul 2017

Google/Apple spielen aber nicht mit.

Themenstart

plutoniumsulfat 11. Jul 2017

Du gehst davon aus, dass alle Polizisten sich stets treu ans Gesetz halten. Wie man in...

Themenstart

ip_toux 11. Jul 2017

....der Hersteller Finfisher Trojanerlösungen für PC, Smartphones und Mac. Also man muss...

Themenstart

der_wahre_hannes 10. Jul 2017

Cool, ich sag mal so, erst den Text lesen, dann den Text verstehen, dann posten. EIN...

Themenstart

coolbit 10. Jul 2017

... nur Windows Trojaner zustande bringen und jede neue Version zu Tode geprüft und...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  3. Scheidt & Bachmann System Service GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 193,02€
  2. (u. a. Battlefield 1 PC & Konsole je 19,99€ und PlayStation Plus 12 Monate 34,99€)
  3. 166€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  2. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  3. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  4. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  5. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  6. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  7. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  8. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa

  9. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  10. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Re: 18¤ für ein mobiles Mädchenspiel?

    forenuser | 10:42

  2. Re: Darf man Einbrecher platt machen?

    Der Held vom... | 10:39

  3. Re: Peinlich

    Johnny Cache | 10:38

  4. Re: "mehr Rätsel als in bisherigen Teilen"

    Cohaagen | 10:36

  5. Dummes Argument von Unitymidia.

    format | 10:35


  1. 09:02

  2. 16:55

  3. 16:33

  4. 16:10

  5. 15:56

  6. 15:21

  7. 14:10

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel