Abo
  • Services:
Anzeige
WD Blue 3D als 2,5-Zoll-Variante
WD Blue 3D als 2,5-Zoll-Variante (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

SSD: WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte

WD Blue 3D als 2,5-Zoll-Variante
WD Blue 3D als 2,5-Zoll-Variante (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Western Digital stattet seine Blue 3D genannten SSDs mit geschichtetem Flash-Speicher aus. Dadurch sinkt die Leistungsaufnahme deutlich und die Kapazität verdoppelt sich. Das gleiche Modell wird auch als Sandisk Ultra III 3D verkauft.

Western Digital hat auf der Komponentenmesse Computex 2017 neue SSDs vorgestellt: die Sandisk Ultra III 3D und die WD Blue 3D. Die beiden Modellreihen nutzen den aktuellen 3D-Flash-Speicher des Unternehmens (Flash Forward), der 64 Schichten mit je 3 Bit pro Zelle (TLC) aufweist. Der Vorteil der Technik ist eine höhere Kapazität sowie eine deutlich geringere Leistungsaufnahme.

Anzeige

Der Hersteller erläuterte, dass sich 3D-NAND-Flash erst ab einer gewissen Speicherdichte lohnen würde, was der Grund dafür sei, dass Western Digital den 3D-Markt erst so spät betrete. Verglichen mit den bisherigen WD Blue, die weitestgehend den X400-SDDs der Sandisk-Tochter entsprechen, unterscheiden sich die neuen WD Blue 3D hinsichtlich der Geschwindigkeit nicht. Sie nutzen die Sata-6-GBit/s-Schnittstelle und den gleichen Controller wie bisher. Lesend und schreiben (mit Pseudo-SLC-Puffer) reizen die WD Blue 3D das Interface weitestgehend aus.

Allerdings sorgt der neue 3D-Flash-Speicher vor allem bei sequenzieller Schreiblast für eine um etwa 30 Prozent verringerte Leistungsaufnahme, beim Lesen von Daten fällt die Differenz laut Western Digital wie erwartet nur marginal aus. Die maximale Kapazität steigt dank 256 GBit pro Die von 1 TByte auf 2 TByte. Selbst die einseitig bestückte M.2-2280-Variante ist in dieser Größe verfügbar. Die Sandisk Ultra III 3D hingegen soll nur als 2,5-Zoll-Laufwerk erhältlich sein.

  • Die WD Blue 3D gibt es von 250 GByte ... (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... bis 2 TByte als M.2- oder 2,5-Zoll-Variante. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Die identische Sandisk Ultra III 3D weist keine M.2-Variante auf. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Präsentation zur WD Blue 3D (Bild: Western Digital)
  • Präsentation zur WD Blue 3D (Bild: Western Digital)
  • Präsentation zur WD Blue 3D (Bild: Western Digital)
  • Präsentation zur WD Blue 3D (Bild: Western Digital)
  • Präsentation zur WD Blue 3D (Bild: Western Digital)
  • Präsentation zur WD Blue 3D (Bild: Western Digital)
  • Präsentation zur WD Blue 3D (Bild: Western Digital)
  • Präsentation zur WD Blue 3D (Bild: Western Digital)
Die WD Blue 3D gibt es von 250 GByte ... (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Die WD Blue 3D und die Sandisk Ultra III 3D unterscheiden sich laut Western Digital einzig durch die Sticker. Neu ist, dass die WD- statt die Sandisk-Modelle in den Channel gehen, also etwa an Ultrabook-Hersteller geliefert werden.

Beide Modellreihen sollen ab dem dritten Quartal 2017 verkauft werden und weisen eine Garantie von drei Jahren auf. Die erscheinen mit Kapazitäten von 250 GByte bis 2 TByte und orientieren sich preislich an ihren Vorgängern.


eye home zur Startseite
chewbacca0815 02. Jun 2017

Das hat sich wohl eher auf die Produktion des 64-Layer-3D bezogen ...

ms (Golem.de) 02. Jun 2017

https://preisvergleich.golem.de/?cat=hdssd&asd=on&asuch=WD%20Blue kwT ;-)

recluce 01. Jun 2017

mSATA ist wohl ziemlich tot. Es gibt noch mSATA SSDs am Markt, mir sind aber keine neuen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck
  2. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  2. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  3. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  4. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  5. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  6. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  7. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  8. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  9. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  10. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    RabbitRums | 08:44

  2. Re: Niedriger Wirkungsgrad?

    Sarkastius | 08:24

  3. Re: H1Z1?

    ImBackAlive | 07:50

  4. Re: Und 2m daneben...

    ImBackAlive | 07:37

  5. Re: Die Angst der Deutschen vor ihrem Staat

    ImBackAlive | 07:21


  1. 08:00

  2. 12:47

  3. 11:39

  4. 09:03

  5. 17:47

  6. 17:38

  7. 16:17

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel