Abo
  • IT-Karriere:

SSD: Toshiba bringt XG5-P mit 2 TByte

Geräte wie Microsofts Surface Book gibt es mit maximal 1 TByte Flash-Speicher. Die neue XG5-P, eine SSD von Toshiba, verdoppelt die Kapazität, ohne dabei mehr Platz zu benötigen. Die Geschwindigkeit des NVMe-PCIe-Drives fällt noch höher aus als bisher.

Artikel veröffentlicht am ,
XG5-P
XG5-P (Bild: Toshiba)

Toshiba hat die XG5-P veröffentlicht, eine M.2-SSD der XP5-Reihe mit doppelter Speicherkapazität. Sie ist für das Client-Segment in OEM-Geräten gedacht, wird also von Herstellern wie Lenovo in Convertibles oder Detachables oder Ultraboks verbaut. Die bisherige XG5 fasst bis zu 1 TByte an Daten, die XG5-P wird mit 2 TByte angeboten. Obendrein ist das neue Modell auch schneller.

  • XG5-P (Bild: Toshiba)
XG5-P (Bild: Toshiba)
Stellenmarkt
  1. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede
  2. BavariaDirekt, München

Die ursprüngliche XG5 wurde im Mai 2017 vorgestellt und nutzt BiCS3, also 3D-Flash-Speicher mit 64 Zellschichten. Das Gleiche gilt auch für die XG5-P, deren M.2-2280-Platine weiterhin einseitig bestückt ist. Die beiden Flash-Packages fassen allerdings 1 TByte statt 512 GByte, um die verdoppelte Kapazität zu erreichen. Anfangs fertigte Toshiba den BiCS3 mit 256 GBit pro Die, später folgte BiCS3 mit 512 GBit pro Chip - der steckt in der XG5-P. Der Controller bindet die SSD mit vier PCIe-Gen3-Lanes an das restliche System an, sie unterstützt das NVMe-1.2.1-Protokoll.

Mit bis zu 3 GByte die Sekunde bei sequenzieller Datenübertragung liest die XG5-P so schnell wie die XG5 und die Schreibrate steigt von 2,1 auf 2,2 GByte pro Sekunde. Die Input-/Output-Operationen je Sekunde liegen bei 320.000 lesend und 265.000 schreibend. Laut Toshiba soll die XG5-P somit 55 Prozent mehr Leistung aufweisen, aber dennoch unter 60 Milliwatt benötigen.

In Geräten wie dem Thinkpad X1 Yoga (Test) wird derzeit die XG4 verbaut, die neuere XG5 haben wir in noch keinem Modell gesehen. Toshiba liefert die XG5-P derzeit als Muster an Partner aus, im ersten Quartal 2018 sollen sukzessive mehr SSDs für OEMs bereitstehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  2. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  3. 116,05€ (Bestpreis!)
  4. 849€ (Vergleichspreis über 1.000€)

mave99 01. Dez 2017

Kennt jemand ernstzunehmende Werte? Beispielsweise für zufällige I/O, für I/O mit...


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /