Abo
  • IT-Karriere:

SSD: Microns QLC-Flash-Speicher nutzt 64 Zellschichten

Die 5120 Ion von Micron ist die erste SSD mit QLC-Flash-Speicher. Der Hersteller schichtet 64 Zellebenen und erreicht so 1 TBit pro Chip, die Enterprise-SSD wiederum gibt es mit bis zu 8 TByte Kapazität.

Artikel veröffentlicht am ,
5120 Ion SSD
5120 Ion SSD (Bild: Micron)

Micron hat seinen QLC-Flash-Speicher (Quad Level Cell) offiziell vorgestellt und mit der Micron 5120 Ion auch gleich die passende Enterprise-SSD dazu. Das Modell ist per Sata-Interface angebunden und für Lesezugriffe ausgelegt, da QLC-Speicher tendenziell eine geringere Haltbarkeit hat. Micron produziert den NAND-Flash mit 64 Zellschichten und erreicht so eine Kapazität von 1 TBit pro Die.

Stellenmarkt
  1. spectrumK GmbH, Berlin
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Die Micron 5120 Ion ist mit 1,92 TByte bis 7,68 TByte verfügbar und soll somit in erster Linie mit Festplatten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute konkurrieren. Die Ion-Serie ist für den leselastigen Einsatz gedacht, wer viele Daten schreiben muss, sollte zur Pro- oder Max-Reihe des Herstellers greifen. Der QLC-Speicher weist 16 Ladungszustände auf, was eine aufwendigere Fehlerkorrektur als bei etwa TLC (Triple Level Cell) mit acht Spannungsstufen erfordert.

  • Micron 5120 Ion Enterprise Sata SSD (Bild: Micron)
  • Die Micron 5120 Ion wird gegen HDD gestellt. (Bild: Micron)
  • Die Haltbarkeit des QLC wird mit 1.000 P/E angegeben. (Bild: Micron)
  • Der Fokus von QLC liegt auf Read only. (Bild: Micron)
Die Haltbarkeit des QLC wird mit 1.000 P/E angegeben. (Bild: Micron)

Wie üblich arbeitet Micron bei der Fertigung des QLC-Flash-Speichers mit Intel zusammen, da beide das IMFT genannte Joint Venture betreiben. Es wird jedoch die letzte gemeinsame Generation sein, da die zwei Hersteller künftig eigene Wege bei NAND-Flash gehen und nur noch bei 3D Xpoint kooperieren werden. Neben IMFT arbeitet Samsung am V-NAND v5 mit QLC und 1 TBit, bei Toshiba und Western Digital wird das Ganze als BiCS4 bezeichnet - beide Lösungen haben 96 statt 64 Zellschichten. Seitens SK Hynix gibt es bisher keine Ankündigung.

Bei der Micron 5120 Ion handelt es sich um eine Enterprise-SSD mit Marvell-Controller, wenngleich der Hersteller nicht verrät, wie die Firmware das Over Provisioning handhabt. Die Haltbarkeit des QLC-Flash-Speichers gibt Micron mit 1.000 P/E-Vorgängen an, was etwa ein Drittel dessen von TLC-NAND ist. Wie oft die 5120 Ion täglich beschrieben werden kann, geben die US-Amerikaner nicht an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,99€
  2. 279€ (Bestpreis!)
  3. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  4. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten

Quantium40 23. Mai 2018

Dummerweise sinkt mit der Anzahl der Bits pro Zelle aber zwangsläufig auch die Data...

ms (Golem.de) 22. Mai 2018

Uns fehlen die 32 Stellen Differenz.

Quantium40 22. Mai 2018

Wirklich komplizierter ist die QLC-Technik gar nicht. Praktisch bleiben die Zellen...


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /