Abo
  • Services:
Anzeige
Everspins ES1GB-01 mit MRAM
Everspins ES1GB-01 mit MRAM (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

SSD: Everspins MRAM-Drive liefert enorme 1,5 Millionen IOPS

Everspins ES1GB-01 mit MRAM
Everspins ES1GB-01 mit MRAM (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Das ist mal etwas anderes: Eine SSD mit magnetischem Speicher von Everspin gibt es nicht alle Tage zu sehen. Das NVMe-Drive ist extrem schnell und ungewöhnlich aufgebaut - dafür fasst es nur 1 GByte.

Der Speicherhersteller Everspin hat eine ziemlich einzigartige SSD präsentiert: Sie nutzt keinen NAND-Flash- oder 3D-Xpoint-Speicher, sondern sogenannten ST-MRAM. Das steht für Spin Torque Magnetoresistive Random Access Memory und beschreibt eine nicht flüchtige Speichertechnik, die mit zwei magnetischen Feldern und dem namengebenden Spin-Torque-Effekt arbeitet.

Anzeige

Bei der SSD handelt es sich um eine recht eigenwillige Konstruktion, die so nicht alltäglich ist: Auf einer PEG-Karte mit einem FPGA-basierten Controller, der PCIe 3.0 x8 und das NVMe-Protokoll unterstützt, sind zwei Steckplätze für SO-DIMMs mit DDR3-Interface untergebracht. Darin sitzen zwei Module mit ST-MRAM, die jeweils 512 MByte fassen. Everspin sieht die SSD als Machbarkeitsstudie an, ein Referenzdesign für Partner existiert.

  • Sie basiert auf 256-MBit-Chips. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Everspins ES1GB-01 mit MRAM (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Die SSD erreicht 1,5 Millionen IOPS. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Everspins ES1GB-01 mit MRAM (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Grundlage der zwei Speicherriegel sind die im April 2016 vorgestellten EMD3D256M-Chips, von denen jeder 256 MBit (nicht GBit!) vorhalten kann. Der Vorteil verglichen mit einer NAND-Flash-SSD mit DRAM-Cache ist die kostengünstigere Datensicherheit, auch 'in flight' gehen bei einem Stromausfall keine Informationen verloren, ohne Kondensatoren einsetzen zu müssen. Im direkten Vergleich fällt auch die Haltbarkeit viel höher aus, da ST-MRAM anders als NAND-Flash quasi keine Abnutzungserscheinungen hat.

Während die meisten Flash-SSDs bei tiefen Befehlsketten (QD32) unter Dauerlast einzig mehrere Hunderttausend Input-/Ouput-Schreiboperationen pro Sekunde schaffen, erreicht das Everspin-Drive anderthalb Millionen pro Sekunde. Die Schreibrate liegt überdies bei 6 GByte pro Sekunde, was ebenfalls ein enormer Wert ist. Folgerichtig sieht Everspin den MRAM-SSD als einen Write-Cache-Beschleuniger für bestimmte Segmente des Enterprise-Segments an.

  • Sie basiert auf 256-MBit-Chips. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Everspins ES1GB-01 mit MRAM (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Die SSD erreicht 1,5 Millionen IOPS. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Die SSD erreicht 1,5 Millionen IOPS. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Die 256-MBit-Dies seien früher marktreif gewesen als erwartet und derzeit erfolge die Auslieferung an Partner, sagte uns Everspin-CEO Phillip LoPresti im Gespräch. Die Chips weisen 1 Bit pro Speicherzelle auf und werden im planaren 40-nm-Verfahren bei Globalfoundries gefertigt, einen passenden 200-mm-Wafer hatte LoPresti zu Demonstrationszwecken daher ebenfalls dabei.

Everspin erwartet, dass in Kürze die nächste Generation mit 1 GBit pro Die ihren Tape-out feiert, die bei Globalfoundries im 28-nm-SI-Prozess produziert wird. Durch einige Anpassungen seien die 1-GBit-Chips auch abseits des Shrinks sparsamer, ein DDR4-Interface mache die neuen Dies schneller. Später auf der Roadmap folgen Chips auf Basis des 22FDX-Prozesses.

LoPresti zufolge ist Everspin der Ansicht, MRAM problemlos bis hinab auf 10 nm shrinken zu können, da es gut mit kommenden Nodes skalierbar ist.


eye home zur Startseite
kayozz 11. Aug 2016

Aktuelle Storage Szenarien sehen so aus, das man einen schnellen Cache, i.d.R. sehr...

Netzweltler 11. Aug 2016

Daten und Befehle werden doch weiterhin nicht strikt getrennt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Halle (Saale), Magdeburg
  2. Scheugenpflug AG, Neustadt an der Donau
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Schwabmünchen, Bamberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 6,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

  2. Auto

    Macchina M2 bietet Zugriff auf Fahrzeugelektronik

  3. Pro x2 G2

    HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware

  4. Security

    Bluetooth-Skimming an der Supermarktkasse

  5. Windows 10 Creators Update

    Optionale Einstellung erlaubt nur noch Apps aus dem Store

  6. Playstation VR

    Sonys VR-System verkauft sich über 900.000 Mal

  7. Xperia XA1 und XA1 Ultra

    Sony präsentiert zwei Android-Smartphones ab 300 Euro

  8. Sony Xperia XZ Premium

    Smartphone mit 4K-Display nimmt 960 Bilder/s auf

  9. Lenovo Miix 320

    Günstiges Windows-Detachable mit LTE-Modem

  10. Alcatel A5 LED im Hands on

    Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Jetzt das ganze in ähnlich groß,...

    divStar | 12:14

  2. Re: Eines ist absolut wichtig!

    Wallbreaker | 12:13

  3. Re: Offensichtlich dich

    divStar | 12:12

  4. Ist das Problem nicht die Software?

    Vögelchen | 12:11

  5. Re: Und das gefühlte 3475682354-te Gerät dieser Art

    nille02 | 12:11


  1. 12:02

  2. 12:00

  3. 11:44

  4. 11:11

  5. 10:45

  6. 09:30

  7. 08:45

  8. 08:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel