Abo
  • Services:

SSD: Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

Bisher war sie nur mit 750 GByte Kapazität erhältlich, seit heute gibt es Crucials MX300-SSD im 2,5-Zoll-Formfaktor in drei neuen Varianten. Die Modelle in M.2-Bausweise sollen folgen - und noch eine weitere Ausführung.

Artikel veröffentlicht am ,
MX300 als 2,5-Zoll-SSD
MX300 als 2,5-Zoll-SSD (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Der SSD-Hersteller Crucial hat die MX300-Serie an Flash-Drives um neue Modelle erweitert: Die MX300 war bisher einzig als 750-GByte-Variante erhältlich, heute erfolgte die Veröffentlichung der Pendants mit 275, 525 GByte und 1.050 GByte Kapazität. Allen SSDs gemein sind der 2,5-Formfaktor und die Verwendung von 3D-Flash-Speicher der Konzernmutter Micron. Die neuen MX300 kosten 75, 140 und 280 Euro - die Version mit 750 GByte startete bei 210 Euro.

Stellenmarkt
  1. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  2. e-das GmbH, Winterbach

Für Ende August 2016 plant Crucial die Einführung aller vier Modelle im M.2-2280-Steckkärtchenformat. Interessant dürfte werden, ob die größeren Varianten doppelseitig bestückt sind, was davon abhängt, wie viele Dies in ein Package passen. Wem eine SSD mit Sata-6-GBit/s-Interface zu langsam ist, für den arbeitet Crucial an der Ballistix TX3. Die ist per PCIe 3.0 x4 angebunden und soll dem bisherigen Stand zufolge auch im August erscheinen.

Im neuen Datenblatt der MX300 (siehe PDF) taucht übrigens eine bisher noch nicht angekündigte 2-TByte-Version auf. Die Konkurrenz - sprich Samsung - bietet in Form der 850 Evo bis zu 4 TByte im 2,5-Zoll-Formfaktor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

freebyte 27. Jul 2016

Eigentlich brauch ich nur billige Replikation ala RAID-1. Auf den Kisten laufen LAMP-VMs...

ms (Golem.de) 27. Jul 2016

Es lässt sich bei einer Nachricht quasi nicht vermeiden, die eigentliche Information in...

mp5gosu 27. Jul 2016

Grml. Dass man sowas immer erst hinterher sieht... Aber danke für die Info!

My1 27. Jul 2016

aber warum machen die den speicher nicht einfach in GiB und co? beim arbeitsspeicher...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /