SSD 760p: Intel bringt schnellere NVMe-M.2-SSD

Die neue 760p ist Intels zweite M.2-SSD mit NVMe-PCIe-Anbindung. Verglichen mit dem 600p-Vorgänger fällt die Geschwindigkeit höher aus, der war aber auch ziemlich langsam. Der Preis der SSDs ist gut, bei Samsung gibt es aber mehr fürs Geld.

Artikel veröffentlicht am ,
SSD 760p
SSD 760p (Bild: Intel)

Intel hat die SSD 760p vorgestellt, eine neue Reihe von Solid State Drives im M.2-2280-Kärtchenformat. Die SSDs folgen auf die SSD 600p vom vergangenen Jahr und sollen vor allem eine deutlich höhere Geschwindigkeit haben als ihre Vorgänger, was erste Tests in den USA bestätigen.

  • SSD 760p (Bild: Intel)
SSD 760p (Bild: Intel)
Stellenmarkt
  1. (Junior) IT Business Partner / Demand Manager - Sales Units (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. Software Integration and Test Engineer HPC (m/f / diverse)
    Continental AG, Wetzlar
Detailsuche

Laut Datenblatt (PDF) verkauft Intel die SSD 760p mit 128 GByte, 256 GByte und 512 GByte. Später sollen auch Modelle mit 1 TByte und mit 2 TByte folgen. Bis auf das größte handelt es sich um einseitig bestückte M.2-2280-SSDs, da Intel nur Controller, DRAM und zwei Flash-Speicher-Packages unterbringt. Der Controller ist ein SM2262 von Silicon Motion mit angepasster Firmware, der NAND die zweite 3D-Generation mit 64 Schichten, drei Bit pro Zelle (TLC) und 256 GBit Kapazität pro Die - so wie bei Crucials MX500 auch.

Schnell, aber noch zu teuer

Angebunden sind die SSDs per PCIe Gen3 x4, sie nutzen das NVMe-Protokoll. Die Geschwindigkeit beim sequenziellen Lesen und Schreiben unterscheidet sich je nach Kapazität: Das 128-GByte-Modell schafft bis zu 1.640 und 650 MByte die Sekunde, das mit 512 GByte bis zu 3.210 und 1.315 MByte pro Sekunde. Auch die Input/Output-Operationen pro Sekunde skalieren mit der Anzahl der Flash-Chips. Dennoch ist die SSD 760p deutlich flotter als die SSD 600p.

Die Performance reicht, um die meisten Sata-6-GBit/s-SSD fast durchweg zu schlagen und einen sinnvollen Leistungszuwachs zu liefern. Im direkten Vergleich sind die SSD 760p aber Samsungs 960 Evo bei gleicher Kapazität klar unterlegen, was sich jedoch im Preis bisher nicht widerspiegelt.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit: (Anti-)Hacking für Administratoren und Systembetreuer: virtueller Drei-Tage-Workshop
    10.-12.10.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

So kostet die SSD 760p mit 512 GByte knapp 200 US-Dollar, die 960 Evo gibt es für 230 US-Dollar. Bei den anderen Modellen sieht die Situation ähnlich aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DooMMasteR 25. Jan 2018

Hab ich auch gedacht, nen i7 bei 5GHz schafft es aktuell nicht einmal eine Samsung 960...

Arsenal 25. Jan 2018

Ich hab eine der ersten NVMe SSDs (Samsung SM951) - da hies es es gibt voll Probleme mit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Potential Motors
Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt

Potential Motors hat mit dem Adventure 1 ein kleines Offroad-Wohnmobil mit E-Motoren vorgestellt, die insgesamt 450 kW Leistung erbringen.

Potential Motors: Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt
Artikel
  1. Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
    Minority Report wird 20 Jahre alt
    Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

    Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
    Von Peter Osteried

  2. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  3. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /