Abo
  • IT-Karriere:

SSD 660p: Intel hat die erste NVMe-SSD mit QLC-Speicher

Mit der SSD 660p veröffentlicht Intel ein Drive, das 3D-Flash-Speicher mit 4 Bit pro Zelle nutzt. Die NVMe-SSD ist dank PCIe Gen3 x4 und Pseudo-SLC-Puffer zudem durchaus flott und obendrein günstig im Preis.

Artikel veröffentlicht am ,
SSD 660p
SSD 660p (Bild: Tom's Hardware)

Die SSD 660p ist das erste Flash-Drive für Endanwender mit QLC-Speicher (Quad Level Cell), Intel hat sie gestern veröffentlicht. Eine Pressemitteilung existiert nicht, für die SSD 660p gibt es aber Einträge in der Ark-Datenbank und Intel hat US-amerikanische Medien mit Samples bemustert. Das neue Laufwerk folgt auf die SSD 600p und wird unter der SSD 760p positioniert.

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung mbh (GOA), Schwäbisch Gmünd
  2. Lufthansa Group, Norderstedt, Raunheim

Erneut handelt es sich um ein einseitig bestücktes Modell in der M.2-2280-Bauweise für Desktops oder Notebooks. Wie gehabt setzt Intel auf einen vierkanaligen Controller von Silicon Motion, dieses Mal ist es ein SM2263. Anders als bei der SSD 600p und der SSD 760p verwendet der Hersteller aber Flash-Speicher mit 4 Bit pro Speicherzelle (Quad Level Cell, QLC) statt mit 3 Bit (Triple Level Cell, TLC). Basis sind multiple Chips mit 64 Schichten und 1 TBit Kapazität.

Weil QLC gleich 16 Ladungszustände benötigt, dauern Schreibvorgänge länger und die Haltbarkeit der Zellen ist tendenziell geringer als bei TLC. Intel löst dieses Problem mit einem Cache, bei dem mit einem Bit geschrieben wird, also ein Pseudo-SLC-Puffer. Solange der nicht voll ist, soll die SSD 660p laut Intel eine Schreibrate von bis zu 1,8 GByte die Sekunde erreichen. Der Test bei PC-World zeigt, dass die Geschwindigkeit danach auf sehr niedrige 100 MByte pro Sekunde einbricht. Die Cache-Größe variiert je nach SSD-Kapazität und Füllstand: Beim zur Hälfte beschriebenen 512-GByte-Modell sind es grob 40 GByte, minimal noch mindestens 6 GByte.

Die Leserate wird durch QLC nicht negativ beeinflusst und beträgt bis zu 1,8 GByte die Sekunde. Wahlfreie Zugriffe resultieren laut Intel in 220.000 IOPS lesend wie schreibend. Der Preis der SSD 660p ist niedrig: Für 512 GByte ruft der Hersteller nur 100 US-Dollar auf und für 1 TByte günstige 200 US-Dollar. Eine 2-TByte-Version soll folgen, die Garantie beträgt fünf Jahre.

Zum Vergleich: Samsungs schnellere 970 Evo mit gleicher Kapazität (512 GByte und 1 TByte) kosteten zum Start rund 230 US-Dollar und 450 US-Dollar, die Sata-Serie namens 860 Evo wurde für 170 US-Dollar und 300 US-Dollar angeboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 78,90€
  2. (aktuell u. a. HP 14-Zoll-Notebook für 389,00€, Asus ROG 27-Zoll-Monitor für 689,00€, Corsair...
  3. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  4. 339,00€

dabigloosa 09. Aug 2018

Wieso nicht mal ueber den Tellerrand hinausschauen und beide Preise ausweisen? Geht doch...

logged_in 08. Aug 2018

Eigentlich ein interessanter Punkt, das mit den 8 Bits pro Zelle. Sagen wir mal 9 für ein...

gadthrawn 08. Aug 2018

Kommt aber drauf an, wie die SSD intern Daten umschichtet. Hast du ne eher volle, hast...

Sharra 08. Aug 2018

Nicht mal 720? Kein HD und schon gar kein 4k? Achso, SSD. Und ich dachte schon, jetzt...


Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

    •  /