• IT-Karriere:
  • Services:

Besonders schnell nur mit Kompression

Das gilt aber nur für stark komprimierbare Daten, wie Golem.de mit einer SSD 520 von 240 GByte Kapazität überprüft hat. Wurden dabei Zufallszahlen geschrieben, erreichte das Laufwerk zwar immer noch beachtliche 308 MByte/s. Bei Testdaten, die nur aus Leerzeichen bestanden, waren es 505 MByte/s. Die Schreibgeschwindigkeit ist aber für viele Anwender weniger wichtig, am interessantesten ist bei SSDs immer noch das schnelle Starten von Anwendungen. Die über 300 MByte/s sind aber auch mit schlecht komprimierbaren Mediendateien erreichbar.

  • Die SSD mit maximaler Kompression...
  • ... und bei kaum komprimierbaren Daten
  • Intels Angaben zur Kompression sind recht konservativ.
  • Technische Daten laut Intel
  • Die SSD 520 meldet sich mit der Firmwareversion 400i.
Die SSD mit maximaler Kompression...
Stellenmarkt
  1. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Der Flash-Controller stammt nun nicht mehr von Intel selbst, sondern so wie bei vielen SSDs anderer Hersteller von LSI Sandforce. Intel zufolge wurde dafür aber zusammen mit den Entwicklern der Hardware eine eigene Firmware entwickelt. Diese beherrscht unter anderem Full-Disc-Encryption nach AES 128.

Die neuen SSDs werden bereits ausgeliefert, Intel nennt für Wiederverkäufer 1.000-Stück-Preise von 149 US-Dollar für 60 GByte, 229 US-Dollar für 120 GByte, 369 US-Dollar für 180 GByte, 509 US-Dollar für 240 GByte und 999 US-Dollar für 480 GByte. Erste Listungen bei europäischen Hardwareversendern verzeichnen Euro-Preise, die rund 10 bis 15 Prozent unter den US-Preisen liegen. Die Laufwerke arbeiten auch mit Intels kürzlich renovierter SDD Toolbox zusammen.

Nachtrag vom 12. Juni 2012, 17:55 Uhr

Anders als ursprünglich angegeben beherrscht der Sandforce-Controller SF-2000 in den SSD 520 keine AES-Verschlüsselung mit 256 Bit langen Keys, sondern nur AES-128. Die entsprechende Passage in dieser Meldung wurde geändert. Intel bietet Kunden wegen der früheren, falschen Werbeaussage die Möglichkeit, das Laufwerk gegen Erstattung des Kaufpreises zurückzugeben. Die Hintergründe finden sich in einer aktuellen Meldung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 SSD 520 Cherryville: Intels neue SSD schreibt 500 MByte/s - manchmal
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

tunnelblick 24. Sep 2012

kann es sein, dass du dich im forum vertust? schau mal auf das datum des posts...

tunnelblick 24. Sep 2012

eben, omg. der große vorteil von ssds sind nicht, dass sie mehrere gigabytes hin- und...

Endwickler 08. Feb 2012

Immerhin wurde der Link schon 136 mal benutzt. Ansonsten möchte ich auch schreiben, was...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

    •  /