Abo
  • Services:

Square: iPad als Registrierkasse

Der Zahlungsdienstleister Square hat eine iPad-App vorgestellt, mit der das Apple-Tablet zu einer Registrierkasse umgewandelt werden kann. Der Kunde kann mit Karte, Bargeld oder auf Rechnung einkaufen, während der Verkäufer die Waren auf dem Touchscreen auswählt.

Artikel veröffentlicht am ,
Square Register
Square Register (Bild: Square)

Die iPad-App Square Register ist vor allem für kleine Geschäfte mit Kundenverkehr gedacht, die sich kein teures Kassensystem leisten können. Der Ladeninhaber kann seine Produkte anlegen, sie in einer Matrix anordnen und durchsuchen. Häufig georderte Artikel lassen sich prominent und leicht erreichbar auf dem Interface platzieren.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Der Verkäufer wählt pro Einkaufsvorgang nur noch die Waren auf dem Touchscreen aus und gibt die Bezahlart ein, die der Kunde wünscht. Über den von Square angebotenen Kartenleser für iPhones und iPads, der in den kombinierten Kopfhörerausgang/Mikrofoneingang gesteckt wird, können auch Kreditkarten ausgelesen werden. Eine Bezahlung mit Bargeld oder auf Rechnung ist ebenfalls möglich. Dazu ist die Kundenverwaltung gedacht, die ebenfalls in die App integriert ist.

  • Square Register (Bild: Square)
  • Square Register (Bild: Square)
  • Square Register (Bild: Square)
  • Square Register (Bild: Square)
  • Square Register (Bild: Square)
  • Square Register (Bild: Square)
Square Register (Bild: Square)

Die Händler können die Einkäufe auswerten und so zum Beispiel erkennen, welche Produkte an welchen Tagen und Uhrzeiten am besten verkauft werden. Die iPad-App ist kostenlos. Für Kreditkartentransaktionen verlangt Square hingegen 2,75 Prozent des Umsatzes als Provision. Weitere monatliche Gebühren fallen hingegen nicht an.

Der schnurlose Anschluss an einen Bon-Drucker und eine Kassenschublade ist ebenfalls vorgesehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 9,95€
  3. (-81%) 5,75€
  4. 25,99€

TheyKnow 24. Feb 2017

Genau das ist das Problem, die kosten gehen gleich mal in die Höhe. Bin deswegen auch...

bonk 07. Mär 2012

z.B. hat orderbird ein derartiges System schon seit über einem halben Jahr in Deutschland...

Endwickler 06. Mär 2012

Man kann in D jedes Kassensystem nutzen, aber wenn es nicht mit den Schnittstellen des...

Endwickler 06. Mär 2012

Falls du mal zu Burgerking oder McDonalds kommen solltest, wirst du sehen, dass es ja...

Netspy 06. Mär 2012

Ahh, hatte ich gar nicht so wahrgenommen. Nö, geht nicht mit Android. Auf der Webseite...


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /