Square Enix: Trailer von Thief 4 zeigt Gadgets

Meisterdieb Garrett verfügt in Thief 4 offenbar nicht nur über leise Sohlen, sondern auch ein reichhaltiges Arsenal an Spezialgeräten für Beutezüge - das deutet zumindest der erste Trailer an.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Thief 4
Artwork von Thief 4 (Bild: Game Informer)

Ein ziemlich modern wirkender Enterhaken, Dietriche und Ablenkungsbomben gehören neben Waffen zu den Gerätschaften, mit denen Garrett im ersten offiziellen Trailer von Thief 4 auf Beutezug geht. Im Trailer ist er in einer dunkel-düsteren Stadt unterwegs, im Spiel soll es aber auch Einsätze in helleren Umgebungen geben - darunter auch in einem samtig-seidig eingerichteten Freudenhaus.

Stellenmarkt
  1. (Fach-)Informatiker / Entwickler (w/m/d) Anwendungsentwicklung SAP ABAP- / ABAP-OO
    Ärzteversorgung Westfalen-Lippe, Münster
  2. Java Softwareentwickler (m/w/d)
    Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
Detailsuche

Spieler treten erneut in der Ich-Perspektive als Meisterdieb Garrett an, um die Reichen zu bestehlen und ihre Einnahmen dann den Armen zukommen zu lassen. Mehr verrät Square Enix derzeit nicht über die Handlung. Laut den Entwicklern bei Eidos Montréal haben Spieler die Möglichkeit, "ihren eigenen Weg durch die Level und die Art und Weise, wie sie jede einzelne Herausforderung angehen, zu wählen".

Das Spiel soll 2014 für Windows-PC, Playstation 4 und andere "Next-Gen-Konsolen" erscheinen - womit die nächste Xbox und nicht die Wii U gemeint sein dürfte. Für die aktuelle Konsolengeneration erscheint Thief 4 nach aktuellem Wissensstand nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /