Abo
  • IT-Karriere:

Square Enix: Rollenspiel Lost Sphear mit Weltenerbauung angekündigt

Taktische Kämpfe und eine traumhafte Atmosphäre will das japanische Rollenspiel Lost Sphear bieten, das nun vom Entwicklerstudio Tokyo RPG Factory (I am Setsuna) vorgestellt wurde - und das unter anderem nicht für die Xbox One, aber für die Nintendo Switch erscheint.

Artikel veröffentlicht am ,
Lost Sphear erscheint auch für die Nintendo Switch.
Lost Sphear erscheint auch für die Nintendo Switch. (Bild: Square Enix)

Square Enix hat ein neues Rollenspiel namens Lost Sphear vorgestellt, das bei seinem Entwicklerstudio Tokyo RPG Factory (I am Setsuna) entsteht. Die Handlung dreht sich um einen Jungen namens Kanata. Der stellt nach einem schrecklichen Traum fest, dass seine Heimatstadt wie von Geisterhand verschwindet. Um den Untergang der Heimat zu verhindern, macht sich Kanata auf, um die Welt wiederaufzubauen - durch die Macht seiner Gedanken und Erinnerungen.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. DIS AG, Raum Wolfsburg

Nach aktuellem Stand soll Lost Sphear Anfang 2018 erscheinen, und zwar für Playstation 4, Windows-PC und Nintendo Switch - eine Version für die Xbox One wurde nicht angekündigt. Das liegt vermutlich daran, dass sich Microsoft mit seiner Konsole in Japan immer noch schwertut und dass Lost Sphear vor allem im japanischen Markt auf Interesse stoßen dürfte.

  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
  • Lost Sphear (Bild: Square Enix)
Lost Sphear (Bild: Square Enix)

Lost Sphear soll einige Elemente des 2016 veröffentlichen, hochgelobten und auch hierzulande relativ erfolgreichen I am Setsuna weiterführen. Das Kampfsystem etwa wird grundsätzlich beibehalten, aber mit ein paar Verbesserungen. Spieler sollen einfacher eigene Strategien entwickeln und die Position der Helden während der Gefechte frei verändern können. Außerdem findet der Wechsel zwischen den malerischen Umgebungen in dem Titel nahtlos statt - anders als in I am Setsuna.

Nach Angaben von Publisher Square Enix erscheint Lost Sphear als Download im Playstation Store, im Nintendo Switch eShop und über Steam. Eine Disc- oder Modul-Version ist nur direkt bei Square Enix im Onlineshop und nur für PS4 und die Nintendo Switch erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 4,99€
  3. 3,99€
  4. 34,99€

Yeeeeeeeeha 30. Mai 2017

"Der stellt nach einem schrecklichen Traum fest, dass seine Heimatstadt wie von...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
    Party like it's 1999
    Die 510 letzten Tage von Sega

    Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
    Von Martin Wolf


      Dick Pics: Penis oder kein Penis?
      Dick Pics
      Penis oder kein Penis?

      Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
      Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

      1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
      2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
      3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

        •  /