Abo
  • Services:
Anzeige
Final Fantasy 7
Final Fantasy 7 (Bild: Square Enix)

Square Enix: PC-Neuauflage von Final Fantasy 7

Final Fantasy 7
Final Fantasy 7 (Bild: Square Enix)

Unter Fans gilt es als wohl bester Serienteil, jetzt kündigt Square Enix eine Neuauflage von Final Fantasy 7 für den PC an. Die wird nur als Download veröffentlicht und bekommt unter anderem ein System zum Anlegen von Cloud-Speicherständen.

Cloud Strife heißt die Hauptfigur von Final Fantasy 7, das viele Fans wegen seiner düsteren Handlung, der vielschichtigen Figuren und des anspruchsvollen Kampfsystems für den bislang besten Teil der Serie halten. Demnächst kann Cloud erneut gegen den mysteriösen Sephiroth kämpfen: Square Enix hat eine Neuauflage der PC-Fassung des Rollenspiels angekündigt. Diese soll unter anderem Cloud-Savegames und Achievements bieten. Dazu kommt ein "Character Booster", mit dem man seinen Helden in schwierigen Stellen besonders viele Gesundheits- und Magiepunkte verpassen kann.

Anzeige

Die Neuauflage soll nur als Download über den Onlineladen von Square Enix verfügbar sein. Sie setzt Windows XP, Vista oder 7, mindestens einen 2-GHz-Prozessor sowie 1 GByte RAM und eine DirectX-9-kompatible Grafikkarte voraus. Weitere Informationen, etwa zu Verfügbarkeit, Preis und weiteren Anpassungen, liegen noch nicht vor.

Final Fantasy 7 erschien erstmals Anfang 1997 in Japan für die Playstation. Mitte 1998 kam dann auch eine PC-Fassung auf den Markt - was damals für die traditionell sehr den Konsolen zugeneigte Serie eine kleine Sensation war.


eye home zur Startseite
ChiemfasterMW 31. Aug 2012

Final Fantasy 7 kann bereits unter https://store.eu.square-enix.com/emea_de/ bezogen...

_2xs 14. Jul 2012

Du hast ja mal so gar keinen Plan. Alle 3D Grafiken sahen zu dem Zeitpunkt als FF VII...

Hotohori 05. Jul 2012

Microsoft Windows XP/Vista/7 (32/64-bit) 2 GHz Prozessor oder schneller 1...

Hotohori 05. Jul 2012

Hm, ich bilde mir ein in den wenigen Scenen wo man Cloud in Spielgrafik sieht, dass das...

Lomaxx 05. Jul 2012

Ich habe den Thread nicht weit gelesen, aber vielleicht findest Du hier hilfreiche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Immendingen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  4. Commerz Finanz GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)

Folgen Sie uns
       


  1. Activision

    Mehr als Hinweise auf Destiny 2 und neues Call of Duty 14

  2. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt scheitert im Praxistest

  3. WLAN-Störerhaftung

    Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?

  4. Pannen-Smartphone

    Samsung will Galaxy Note 7 zurückbringen

  5. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2

    Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen

  6. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus

  7. Apple

    iOS 10.3 in finaler Version erschienen

  8. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  9. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  10. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Fehler im Hirn der Käufer erlaubt rückschlüsse.

    My1 | 10:06

  2. Re: Warum nicht einfach den Warekorb identizieren

    Tantalus | 10:05

  3. Re: Das ist (auch) kein Elektroauto!!!!!

    Der Spatz | 10:04

  4. Das wird dann ein Hobby für die Jugend

    Mopsmelder500 | 10:04

  5. Re: Nicht realisierbar

    frankietankie | 10:03


  1. 10:15

  2. 09:45

  3. 09:30

  4. 08:31

  5. 07:35

  6. 00:28

  7. 00:05

  8. 18:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel