• IT-Karriere:
  • Services:

Square Enix: Final Fantasy 13 erscheint für PC

Die hübsche Heldin Lightning steht im Mittelpunkt der drei Teile von Final Fantasy 13. Jetzt gibt Square Enix bekannt, dass die Rollenspielreihe auch für Windows-PC erscheinen wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Final Fantasy 13-3 Lightning Returns
Final Fantasy 13-3 Lightning Returns (Bild: Square Enix)

Um eine Hauptfigur namens Lightning und zwei mysteriöse, miteinander verbundene Welten geht es in den drei Teilen von Final Fantasy 13. Die sind bislang nur für die Xbox 360 und die Playstation 3 erhältlich gewesen, jetzt kündigt Publisher Square Enix eine Umsetzung für Windows-PC an. Das erste Spiel erscheint am 9. Oktober für rund 13 Euro über den Onlineshop von Square Enix und über Steam. Wann die beiden weiteren Teile zu haben sind, ist noch nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. SySS GmbH, Tübingen

Die Trilogie Final Fantasy 13 begann im März 2010. Die Fortsetzung Final Fantasy 13-2 folgte im Februar 2012, und der letzte, inhaltlich und spielerisch unter anderem durch eine Sandbox-Welt anders gestaltete dritte Teil ist seit Mitte Februar 2014 erhältlich.

Die Trilogie gilt als mehr oder weniger gelungen, aber nicht als Meilenstein oder echtes Highlight der legendären Reihe. "Keine große Enttäuschung, aber auch kein großes Finale: Lightning Returns ist nicht der pompöse Abschluss geworden, den Final Fantasy verdient gehabt hätte. Trotz neuer Ideen wie Zeitnot und einem überarbeiteten Kampfsystem hält sich der Spielspaß in Grenzen", so das Fazit von Golem.de zu Teil 3.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 22,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  4. 4,99€

The_Soap92 22. Sep 2014

Ich würde die Tales-Reihe gerne spielen, weil ich den Stil ganz cool finde und...

Hotohori 21. Sep 2014

Hat aber nichts mit Square Enix zu tun.

nille02 19. Sep 2014

Bist du sicher FF8 kam für die PS am 27. Oktober 1999 und für den PC am 18. Februar...

Nephtys 18. Sep 2014

Da hat es einen großen Unterschied. JRPGs sind normalerweise zum Teil noch in 8bit...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

    •  /