Abo
  • Services:

Square Enix: Arbeit am Sleeping-Dogs-Ableger Triad Wars eingestellt

Autofahren und Nahkampf im frei zugänglichen Hongkong: Das war die Idee hinter Triad Wars, einem Free-to-Play-Ableger von Sleeping Dogs. Nun geben die Entwickler die Einstellung des von Square Enix finanzierten Projektes bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Triad Wars
Triad Wars (Bild: United Front Games)

Das kanadische Entwicklerstudio United Front Games stellt die Arbeit am Open-World-Actionspiel Triad Wars ein. Nach Angaben der Entwickler ist der Titel - Publisher: Square Enix - während der aktuell laufenden Beta einfach nicht so gut bei der Community angekommen, wie man sich das erhofft hatte. Die Server werden am 20. Januar 2016 abgestellt. Bis dahin sind keine Käufe mehr möglich. Was mit Restguthaben geschieht, will das Studio in den nächsten Tagen bekanntgeben.

Triad Wars sollte eine Art Free-to-Play-Ableger zum gelungenen Vollpreisspiel Sleeping Dogs (2012) werden. Spieler sind in einem frei zugänglichen, virtuellen Hongkong unterwegs, wo sie in GTA-Manier Autos klauen und sich damit Verfolgungsjagden liefern können. Dazu sollte viel Nahkampf im Martial-Arts-Stil kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,99€ (versandkostenfrei)
  2. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  3. ab 194,90€

Eheran 26. Dez 2015

Uh... was? Das sind schlicht die einzigen F2P die wirklich kenne (>50h).

quadronom 26. Dez 2015

Na, dann hätte man das doch in einem 2. Teil besser machen können, oder nicht?! Online...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10 Plus - Test

Das Galaxy S10+ ist Samsungs neues, großes Top-Smartphone. Im Test haben wir uns besonders die neue Dreifachkamera angeschaut.

Samsung Galaxy S10 Plus - Test Video aufrufen
Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

Mobile-Games-Auslese: Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
Mobile-Games-Auslese
Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln

Action im Stil von Overwatch bietet Frag Pro Shooter, dazu kommt Retro-Arcade-Spaß mit Cure Hunters und eine gelungene Umsetzung des Brettspiels Die Burgen von Burgund: Neue Mobile Games sorgen für viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  2. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android
  3. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel

Leistungsschutzrecht: Das Lügen geht weiter
Leistungsschutzrecht
Das Lügen geht weiter

Selbst nach der Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform gehen die "Lügen für das Leistungsschutzrecht" weiter. Auf dieser Basis darf die Regierung nicht final den Plänen zum Leistungsschutzrecht zustimmen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrechtsreform Was das Internet nicht vergessen sollte
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /