Abo
  • Services:
Anzeige
Gary Oldman bei den Motion-Capture-Aufnahmen zu Squadron 42
Gary Oldman bei den Motion-Capture-Aufnahmen zu Squadron 42 (Bild: Cloud Imperium Games)

Squadron 42: Erste Szenen aus der Kampagne von Star Citizen

Gary Oldman bei den Motion-Capture-Aufnahmen zu Squadron 42
Gary Oldman bei den Motion-Capture-Aufnahmen zu Squadron 42 (Bild: Cloud Imperium Games)

Für die Kampagne von Star Citizen hat Chefentwickler Chris Roberts gleich mehrere Hollywoodstars verpflichtet: Gary Oldman, Mark Hamill und John Rhys-Davies sind im Motion-Capture-Studio von Andy Serkis vor die Kamera getreten. Ein Ingame-Video zeigt eine erste längere Szene.

Anzeige

Das Entwicklerstudio Cloud Imperium Games hat erstmals Squadron 42 ausführlich vorgestellt, die Kampagne von Star Citizen. Der per Motion Capture erfasste Schauspieler Gary Oldman hat in den Zwischensequenzen der Handlung, die 2016 kommen soll, unter anderen eine tragende Rolle: Er stellt Admiral Ernst Bishop dar, der mit heiserer Stimme einen interstellaren Krieg eröffnet: Die Menschheit will sich nach 200 Jahren endlich den Vanduul in einem großen Kampf stellen. Die außerirdische Rasse überfällt die Erdlinge seit dieser Zeit immer wieder, nun soll der Befreiungsschlag das Problem endgültig lösen.

Neben Oldman hat Cloud Imperium Games noch eine Reihe weiterer bekannter Schauspieler verpflichtet, um ihre Stimme und ihr Aussehen im Londoner Motion-Capture-Studio von Andy Serkis (Gollum in Der Herr der Ringe) digital zu erfassen. So treten unter anderem Mark Hamill, Gillian Anderson (Akte X), John Rhys-Davies (Der Herr der Ringe) und Andy Serkis selbst auf. Mit Hamill und Rhys-Davies hatte Star-Citizen-Chefdesigner Chris Roberts schon zuvor bei Wing Commander gearbeitet.

Neben den großen Stars gibt es auch eine Reihe weniger bekannter Darsteller. Unter anderem tritt Sandi Gardiner vor die Kamera - sie ist Schauspielern und gleichzeitig die Frau von Roberts. Auch Rhona Mitra wird zu sehen sein: Sie ist unter Computerspielern vor allem bekannt, weil sie 1997 das erste offizielle Double der Tomb-Raider-Hauptfigur Lara Croft war.

Für Squadron 42 verspricht Chris Roberts nicht nur eine epische Handlung, sondern vor allem viel Action. Spieler kämpfen im All, aber auch auf Planetenoberflächen gegen die Vanduul. Auf riesigen Sternenkreuzern soll der Spieler außerdem mit den anderen Mitgliedern der Crew interagieren können.

In Foren kommt das hochkarätige und vermutlich teure Staraufgebot nicht nur gut an. Neben viel Lob und Vorfreude sind auch Stimmen zu hören, die es ärgert, dass sie mit dem per Crowdfunding für Star Citizen bereitgestellten Geld auch die mutmaßlich nicht gerade armen Schauspieler bezahlen.


eye home zur Startseite
sprechstein 16. Okt 2015

5000UEC gratis bei Verwendung des folgenden Codes, wenn du dich als Star Citizen...

n0x30n 14. Okt 2015

lol Da ist aber einer auf einer Rekrutierungsmission unterwegs. Schlendert durch die...

ark 13. Okt 2015

http://www.imdb.com/name/nm0730932/ Klar, über Geschmack lässt sich streiten, aber als...

redwolf 13. Okt 2015

Lapje 12. Okt 2015

Schalten Sie auch nächste Woche wieder ein wenn Sie Miss Piggy sagen hören: ............



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WALHALLA Fachverlag, Regensburg
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin
  3. Ratbacher GmbH, München
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 289,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 333€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Billgphones tuns auch!

    AndreasOZ | 02:11

  2. ich finde das iPhone überteuert

    AndreasOZ | 02:04

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    gogolm | 01:55

  4. Typisch Deutsch

    tg-- | 01:24

  5. Re: Frauenfußball dabei?

    TarikVaineTree | 01:21


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel