Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Squad
Artwork von Squad (Bild: Offworld Industries)

Squad: Geistiger Nachfolger von Project Reality sucht Soldaten

Artwork von Squad
Artwork von Squad (Bild: Offworld Industries)

Project Reality gilt als Vorbild für viele Mods, jetzt bekommt es eine Art Nachfolger: Mitglieder des Teams arbeiten derzeit an Squad, einem relativ realistischen Multiplayer-Soldaten-Shooter für bis zu 100 Spieler gleichzeitig.

Anzeige

Unter dem Titel Squad arbeitet das Entwicklerstudio Offworld Industries an einem Multiplayershooter, in dem zwei Fraktionen aus jeweils bis zu 50 Mitgliedern gegeneinander antreten. Dabei soll weniger der einzelne Soldat, sondern sein neunköpfiges Team im Mittelpunkt der vergleichsweise realistischen Kämpfe stehen, bei denen Absprachen und koordiniertes Vorgehen essenziell sein sollen.

Squad ist gleichzeitig eine Art Nachfolger von Project Reality, einer erstmals 2005 vorgestellten Mod für Battlefield 2, die immer detailreicher, realistischer und umfangreicher wurde. Die Macher von Squad haben ihre Zentrale im kanadischen Vancouver, das Team arbeitet aber größtenteils in aller Welt - sehr viele der Entwickler waren auch schon an Project Reality beteiligt.

Auf Kickstarter suchen sie derzeit nach Unterstützung in Höhe von 180.000 kanadischen Dollar - umgerechnet rund 132.000 Euro. Es ist so gut wie sicher, dass diese Summe erreicht wird. Sie dient vorerst nur dem Erreichen des Early Access auf Steam. Insgesamt rechnet das Team mit Kosten von mindestens 3 Millionen kanadischen Dollar (2,2 Millionen Euro).

Das Spiel basiert auf der Unreal Engine 4. Informationen zu den angestrebten Plattformen liegen nicht vor, derzeit ist also nur eine Version für Windows-PC sicher.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 30. Mai 2015

Nene du, lieb gemeint aber das ist nicht mehr meine Welt :)

ghostfool 29. Mai 2015

Welche Erfahrungen man in Pr gemacht hat kommt sicher im wesentlichen auf den Server an...

ghostfool 29. Mai 2015

Warum ist es typisch das die Unreal Engine ruckelt? Warum der Trailer nicht ganz flüssig...

burzum 28. Mai 2015

Das dürfte sicher mit Groundbranch.com konkurieren (ebenfalls UE4) das ich schon eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hamburg
  2. Völkl Sports GmbH & Co. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  3. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. über Hays AG, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Elex 44,99€, Witcher 3 GotY 19,95€)
  2. 32,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Wer übernimmt die Kosten?

    Cyber | 03:10

  2. Re: Überleben durch Anzahlungen

    DAUVersteher | 02:51

  3. Re: 850 Fachverfahren

    Cok3.Zer0 | 02:31

  4. Re: Nicht jammern, sondern machen

    Cok3.Zer0 | 02:19

  5. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    Cok3.Zer0 | 02:07


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel