• IT-Karriere:
  • Services:

Sprint-Übernahme: T-Mobile US verschiebt seinen 5G-Ausbau

Wegen der anhaltenden Probleme bei der Sprint-Übernahme legt T-Mobile US seinen 5G-Ausbau auf Eis. Das trifft viele Unternehmen in den USA sehr hart.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Versprechen waren da.
Die Versprechen waren da. (Bild: T-Mobile US/ Screenshot: Golem.de)

T-Mobile US wird seinen 5G-Ausbau auf das Jahr 2020 verschieben. Das berichtet das Onlinemagazin Wireless Estimator unter Berufung auf Branchenkreise. Seit vergangenem Freitag erhielten die Auftragnehmer Anrufe von Managern von T-Mobile US, in denen ihnen mitgeteilt wurde, dass die Bestellungen für den Neuausbau und 5G-Upgrades bis 2020 zurückgestellt würden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Ein Auftragnehmer teilte Wireless Estimator mit, dass die stornierten Bestellungen für sein mittelständisches Unternehmen etwa 700.000 US-Dollar ausmachten und er keine Möglichkeit hatte, zusätzliche Einnahmen zu erzielen.

Ein Sprecher von T-Mobile erklärte, es handele sich nicht um eine landesweite Verschiebung, sondern lediglich um eine Anpassung der Investitionskosten. Wireless Estimator sagte er: "Wir investieren weiterhin Milliarden, um unser Netzwerk aggressiv auszubauen, die LTE-Abdeckung und -Leistung zu erweitern und gleichzeitig die Grundlage für ein breites, landesweites 5G-Netz im Jahr 2020 zu legen. Das wird sich nicht ändern."

Beim geplanten Zusammenschluss von Sprint und T-Mobile US sei man der Umsetzung der Transaktion durch die Zustimmung des US-Justizministeriums ein großes Stück nähergekommen, sagte Telekom-Chef Tim Höttges am 8. August 2019. Aber über ein Dutzend US-Staaten klagen gegen das Vorhaben. Vor einer Lösung will T-Mobile US die Übernahme wegen der rechtlichen Risiken nicht abschließen, dies kann sich noch Monate hinziehen.

Laut einem Construction Manager von T-Mobile, der um Anonymität gebeten hat, hatte der Konzern erwartet, dass der Zusammenschluss mit Sprint bis Juni oder Juli abgeschlossen sei und mindestens 1 Milliarde US-Dollar für das 5G-Netz verfügbar wäre. Die Verschiebung sei den 15 Generalstaatsanwälten und dem District of Columbia zuzuschreiben, die eine Klage eingereicht haben. Der Generalstaatsanwalt von Texas, Ken Paxton, ist der einzige Republikaner, der sich der Klage angeschlossen hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  3. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  4. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)

M.P. 31. Aug 2019

Und das sind keine Zulieferer von T-Mobile USA?


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

    •  /