Sprint-Übernahme: T-Mobile US verschiebt seinen 5G-Ausbau

Wegen der anhaltenden Probleme bei der Sprint-Übernahme legt T-Mobile US seinen 5G-Ausbau auf Eis. Das trifft viele Unternehmen in den USA sehr hart.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Versprechen waren da.
Die Versprechen waren da. (Bild: T-Mobile US/ Screenshot: Golem.de)

T-Mobile US wird seinen 5G-Ausbau auf das Jahr 2020 verschieben. Das berichtet das Onlinemagazin Wireless Estimator unter Berufung auf Branchenkreise. Seit vergangenem Freitag erhielten die Auftragnehmer Anrufe von Managern von T-Mobile US, in denen ihnen mitgeteilt wurde, dass die Bestellungen für den Neuausbau und 5G-Upgrades bis 2020 zurückgestellt würden.

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  2. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
Detailsuche

Ein Auftragnehmer teilte Wireless Estimator mit, dass die stornierten Bestellungen für sein mittelständisches Unternehmen etwa 700.000 US-Dollar ausmachten und er keine Möglichkeit hatte, zusätzliche Einnahmen zu erzielen.

Ein Sprecher von T-Mobile erklärte, es handele sich nicht um eine landesweite Verschiebung, sondern lediglich um eine Anpassung der Investitionskosten. Wireless Estimator sagte er: "Wir investieren weiterhin Milliarden, um unser Netzwerk aggressiv auszubauen, die LTE-Abdeckung und -Leistung zu erweitern und gleichzeitig die Grundlage für ein breites, landesweites 5G-Netz im Jahr 2020 zu legen. Das wird sich nicht ändern."

Beim geplanten Zusammenschluss von Sprint und T-Mobile US sei man der Umsetzung der Transaktion durch die Zustimmung des US-Justizministeriums ein großes Stück nähergekommen, sagte Telekom-Chef Tim Höttges am 8. August 2019. Aber über ein Dutzend US-Staaten klagen gegen das Vorhaben. Vor einer Lösung will T-Mobile US die Übernahme wegen der rechtlichen Risiken nicht abschließen, dies kann sich noch Monate hinziehen.

Laut einem Construction Manager von T-Mobile, der um Anonymität gebeten hat, hatte der Konzern erwartet, dass der Zusammenschluss mit Sprint bis Juni oder Juli abgeschlossen sei und mindestens 1 Milliarde US-Dollar für das 5G-Netz verfügbar wäre. Die Verschiebung sei den 15 Generalstaatsanwälten und dem District of Columbia zuzuschreiben, die eine Klage eingereicht haben. Der Generalstaatsanwalt von Texas, Ken Paxton, ist der einzige Republikaner, der sich der Klage angeschlossen hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

M.P. 31. Aug 2019

Und das sind keine Zulieferer von T-Mobile USA?


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /