Abo
  • Services:

Spracherkennung: Samsung soll an Siri-Mitentwickler Nuance interessiert sein

Nuance soll sich in Übernahmegesprächen mit Samsung befinden. Die Firma hatte Anteil an der Entwicklung der Spracherkennungssoftware Siri, die in Apples iOS eingesetzt wird. Aber auch Samsung, Daimler, Nintendo und Panasonic sind Kunden des Unternehmens.

Artikel veröffentlicht am ,
Kauft Samsung Nuance?
Kauft Samsung Nuance? (Bild: Nuance)

Es gebe es Übernahmegespräche zwischen Samsung und Nuance, berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Personen, die mit der Sache vertraut sind. Wie der Stand der Dinge ist, konnte das WSJ jedoch nicht in Erfahrung bringen. So bleibt unklar, ob die Gespräche in einen Verkauf münden werden.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Ursprünglich hatte SRI die Spracherkennungssoftware Vlingo für Siri verwendet, doch dieses Unternehmen übernahm Nuance. Apple übernahm das Unternehmen Siri. So hat Nuance zumindest indirekt bei Siri mitgeholfen.

Siri-Mitbegründer Norman Winarsky hatte in einem Interview mit 9to5Mac erklärt, dass die jetzt eingesetzte Nuance-Technologie nicht besonders wichtig für Siri und "ohne große Probleme" zu ersetzen sei, wenn eine bessere Spracherkennung auf den Markt komme oder Apple eine neue Technologie kaufe. Würde Samsung Nuance übernehmen, das auch Spracherkennungssoftware für Windows und OSX entwickelt, müsste sich Apple unter Umständen einen neuen Partner suchen.

Nuance beliefert auch andere Unternehmen mit Spracherkennungstechnik für Mobilgeräte und Fernseher. Neben Samsung werden auch der Automobilhersteller Daimler sowie Nintendo und Panasonic als Kunden geführt.

US-Milliardär Carl Icahns Unternehmen hält größere Aktienpakete sowohl an Apple als auch an Nuance.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

smarty79 17. Jun 2014

Neben dem ursprünglichen Produkt Dragon (früher Dragon Naturally Speaking), der...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /